Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs
Desperado
Desperado
Desperado is Offline.

 

 
0 | 0
Books (7)
Important Post
Alan Rimbauer

Ich wage mal, dir eine Liselotte Welskopf-Henrich entgegenzuhalten. Mag sie auch vom Sozialismus her kommen, so schreibt sie doch authentisch, da selbst bei den Lakota gewesen. Sie führt den Leser an die Probleme dieser Indianer heran, schreibt über drohenden Kultur- und Identitätsverlust, nimmt vorweg, welch gräuliche Zustände in einzelnen Reservationen herrschen, z.B. in Pine Ridge.

3 Comments
Desperado

Hatten erst Hochwasser, jetzt Corona... Entgegenhalten? Ich bin durchaus auf dem Laufenden, was das Zwanzigste Jahrhundert und die Gegenwart betrifft, die Unterdrückung hält ja mehr oder weniger ungebrochen an. Mein Erzähler konnte das höchstens ahnen. Mein Anliegen war eine... Show more

Alan Rimbauer

Woher weißt du das alles? Bist du Ethnologe? ... Was die Verfälschung anbelangt ... Auch ich war Opfer, war ich doch enttäuscht, als ich erfuhr, dass es auch Indianer gab, die in festen Behausungen wohnten ...

Desperado

In der Hauptsache aus Büchern. Fing so um die Achtzehn rum damit an, der Wahrheit auf den Grund zu gehen und beschäftigte mich mit Unterbrechungen mein Leben lang damit. Freilich, das Tipi der Nomadenvölker war nur eine von vielen Umwelt und Lebensform angepassten, sehr... Show more

Important Post
Marius Knück

Ich war schon lange nicht auf deiner Profilseite. Ich muss Dir ein großes Lob für deine Cover geben, diese einheitliche Bebilderung gefällt mir sehr gut. Hier erkenne ich einen Stil, der die Leser bestimmt ansprechen wird.
Marion

2 Comments
Desperado

Danke, Marion!

So ist es wohl gedacht. Ich wünsch dir und den deinen eine schöne Weihnachtszeit!

Marius Knück

Das wünsche ich Dir auch!

Important Post
James Apollon White

Danke für dein Mitgefühl und deine FA! Zu Beginn unserer FRSCH ein Poem für dich,

Das Leben und das Verblassen

Wir werden geboren, hinein
In das Leid, hinein ins Samsara;
Hier und Jetzt werden wir älter,
Gehen durch dieses Erlebnis, gehen
Durch jenes Erlebnis und machen

Erkenntnisse, die uns Bewusstsein
Erweitern; doch irgendwann wird
Jedes Neue zur Gewohnheit und
Wir bekommen einen Mind Fuck;
So oder so, wir werden genau so

Verglühen... Show more

2 Comments
Desperado

Danke dir, James,

die Bewusstwerdung der Vergänglichkeit ist ein lebenslanger Prozess, ohne gesunde Verdrängung wohl nicht zu bewältigen, manchmal aber kommen wir nicht daran vorbei.

Lieben Gruß
Desperado

James Apollon White

Da hast du sehr recht! LG James

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove