Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs
K.Y. Laval
K.Y. Laval
K.Y. Laval is Offline.

 

 
0 | 0
Books (14)
Important Post
K.Y. Laval

Liebe Leser!

Um alle wichtigen Beiträge in neun Beiträgen unterzubringen, da ich nicht mehr als neun als wichtig markieren kann, musste ich ein wenig zusammenfassen. Die Original-Beiträge mit ihren Kommentaren wurden wieder chronologisch eingeordnet.

1. "Es sind doch nur Worte", "Nur ein kleiner Schritt weit entfernt", "666 Kyls", erschienen 2014, und "Obvicioun", erschienen 2015, sind bei BookRix in den Kategorien "Horror" und... Show more

1 Comment
K.Y. Laval

Den "i.V.v. K.Y. Laval/K.Y. Laval"-Account auf Amazon, der für Kommentare und Rezensionen genutzt wird, führe ich gemeinsam mit meinen Vertretungen.

Important Post
K.Y. Laval

Liebe Leser!

Der folgende Beitrag ist auf drei Beiträge aufgeteilt, weil die Textlänge die Zeichenanzahl, die für ein Posting vorgesehen ist, überschreitet. Der dritte Beitrag folgt unmittelbar auf den zweiten, der zweite Beitrag unmittelbar auf den ersten.

Important Post
K.Y. Laval

Abschließender Post zu diesem Thema und erneuter Aufruf:

Es gibt doch tatsächlich Leute, die meine Bücher eins zu eins in die Realität übersetzen. Und reicht ein Buch nicht aus, um sich etwas zurechtzulegen, ziehen wir einfach weitere hinzu, die inhaltlich aber rein gar nichts miteinander zu tun haben.

In der fixen Annahme, ich wäre eine schizophrene Mörderin - „666 Kyls“ und „Ein schwarzes Schaf brennt“ lassen grüßen - ließen... Show more

Important Post
K.Y. Laval

Mir liegt etwas an meinen Lesern. Mir ist egal, welcher Konfession sie angehören und woher sie stammen. Und ich möchte meine Bücher noch eine ganze Weile lang vertreiben. Warum also sollte ich sie auslöschen oder zwangsbekennen wollen? Würde ich sie zwangsbekennen, glaube ich nicht, dass sie je wieder zu einem Buch von mir greifen würden.

Ich wäre verheiratet, hätte mindestens ein Kind, würde es mit verheirateten Männern... Show more

1 Comment
K.Y. Laval

Der hier erwähnte 5. wichtige Beitrag ist nunmehr der 6. wichtige Beitrag.

Important Post
K.Y. Laval

Es ist feige, schäbig und das Letzte, v.a. von jenen Leuten, die ich unterstützt und gefördert habe, auf so eine niederträchtige Weise hinter meinem Rücken zu intrigieren, weil sie sich davon einen Vorteil versprechen. Wer so etwas nötig hat, um selbst voranzukommen - nun, es spricht für sich.
Gleiches gilt für das anonyme Posten des Sex-Spams, um mir gnädigerweise einen Liebhaber zuzuschanzen, weil ich auf anderem Weg zu... Show more

Mail von K.Y. Laval - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-k-y-laval-mail/ Siehe dazu die ersten vier wichtigen Beiträge auf meiner Autorenseite.   Da ich innerhalb Postings/Kommentare keine Bilder hochladen kann, findet Ihr die Mail als Nachweis für den Verstoß gegen die Pressefreiheit auf dem Cover des Buchs.
2 Comments
K.Y. Laval

Zusatz zu dem Link:

Mit den ersten vier wichtigen Beiträgen sind die vier Beiträge unter den wichtigen Beiträgen gemeint. Ich kann den Text zu dem Link hier nicht mehr ändern, eventuell werde ich die Beiträge aber zu einem späteren Zeitpunkt als wichtig markieren (gestern hat es... Show more

K.Y. Laval

Da der Text auf dem Cover schlecht zu lesen war, habe ich in gmail eine andere Ansicht gewählt und einen neuen Screenshot gemacht. Wenn Ihr auf "Buch lesen" klickt, seht Ihr die gesamte Mail inklusive Protokoll (Seite 2 und 3) noch einmal.

Important Post
K.Y. Laval

Eigentlich trenne ich Privates und Berufliches strikt, aber ein ärgerlicher Umstand zwingt mich dazu, mich auf dieses Niveau zu begeben: Ich bin sehr direkt. Wenn ich jemanden liebe, sage ich es ihm, wenn ich jemanden mag, sag ich es ihm und wenn ich jemanden hasse, sage ich es ihm ebenso. Was der einzelne daraus macht, bleibt natürlich diesem überlassen. Wenn er erstes aber ausnutzt, in berufliche Bereiche hineinträgt und... Show more

Important Post
K.Y. Laval

Noch eine Info zum "Tag der Veröffentlichung", der am Ende eines jeden Buches im Impressum steht:

Dabei handelt es sich NICHT um das Datum der Erstveröffentlichung. Das Datum, das beim "Tag der Veröffentlichung" angegeben wird, ist das einer bestimmten Aktualisierung. Das Datum der Erstveröffentlichung ist einsehbar, wenn Ihr auf das jeweilige Buch in meiner Bibliothek klickt.

Grüße!
Kyla

2 Comments
K.Y. Laval

Die Daten, die Google unter Erstveröffentlichung angibt, sind ebenfalls Daten von Aktualisierungen. Nur bei "Es sind doch nur Worte..." und bei "Nur ein kleiner Schritt weit entfernt..." ist es tatsächlich das Datum der Erstveröffentlichung. "Es sind doch nur Worte..." erschien... Show more

K.Y. Laval

In den meisten Shops erscheinen die Bücher ebenso immer wieder „neu“ mit dem Datum der Aktualisierung.

Important Post
K.Y. Laval

Information für alle!

Das Verlagswesen geht massiv gegen Selfpublisher vor, was sich in 1-Stern- und negativ formulierten Mehr-Stern-Rezensionen, v.a. auf Amazon, äußert. Bei LovelyBooks konnte ich auch schon einige entdecken. Verlage wollen den Verkauf auf diese Weise unterbinden, ihn eindämmen, um sich auf diese Weise ihre Position am Markt zu sichern. Die betreffenden Verlage kann ich an dieser Stelle und zu diesem... Show more

8 Comments | Show Earlier Comments
K.Y. Laval

teddemehr, was soll ich denn mit einem Verlag absprechen? Warum bin ich denn Selfpublisher geworden? Ein Verlag kann mir einen Vertrag anbieten, wenn er auf meine Bücher und meinen Vertrieb Einfluss nehmen will, ansonsten hat er sich nicht einzumischen.
Ob die Verlage es gewohnt... Show more

K.Y. Laval

Vielen Dank an alle, die sich an dem informativen Austausch beteiligt haben und beteiligen und damit helfen, etwas Licht in diesen Mobbing-Dschungel zu bringen. Nicht alles davon geht auf die Kappe der Verlage, es ist für mich aber sehr interessant, zu erfahren, was da so alles... Show more

K.Y. Laval

Habt bitte Verständnis dafür, dass ich in Zukunft nur noch Mails und Nachrichten eindeutig zuordenbarer Personen berücksichtige, auch weil Verlage bzw. Leute, die für Verlage tätig sind, sich unter die BookRix-Community gemischt haben.

Important Post
K.Y. Laval

Liebe Leser!

Es gibt ein paar Leute, die ein gezieltes Interesse daran haben, dass ich vom Markt verschwinde. Deren Spur zieht sich in Form von Rezensionen und Kommentaren quer durch meine gesamten Bücher. Darum bitte ich Euch, die negativen Rezensionen, insbesondere die auf Amazon, etwas kritisch zu betrachten.

Natürlich freue ich mich sehr darüber, wenn Ihr, auch wenn Euch ein Buch gefallen hat, trotzdem eine Rezension... Show more

4 Comments
Jeff

Den Gefallen würde ich den aber nicht tun. Es lesen eben auch böse Menschen Bücher, liebe K. Insbesondere auf Amazon ...

audreywolfeye

Warum sollten sie das tun? :o
Also Dich vom Markt verdrängen wollen?

Aber ja, sowas gibt es leider in der Tat...auch auf YouTube gibt es genügend Leute, die bei manchen YouTubern unter jedes einzelne Video ein Negativ-Kommentar setzen und einen Daumen nach unten geben, einfach,... Show more

K.Y. Laval

Ja, da hast Du recht. Ich schenke ihnen nicht mehr Aufmerksamkeit als nötig.

Danke für Deine guten Wünsche! LG!

K.Y. Laval

Weil sie meine Ideen gern für die ihren ausgeben und als solche verkaufen, und weil ich eine zu starke Konkurrenz für sie bin.

Important Post
K.Y. Laval

Wichtig!

Ein paar meiner Bücher scheinen bei Amazon unter "Berichte über authentische Verbrechen" und "Biografien und Erinnerungen über Kriminalität" auf. Ich habe für sie die Kategorien "Horror" und "Verbrechen" gewählt, weil ich fand, dass diese Kategorien gut passen, habe zum damaligen Zeitpunkt aber nicht gewusst, dass sie dann auch unter den Berichten und Biografien erscheinen.

Die neuesten Beiträge seht Ihr jetzt immer... Show more

8 Comments | Show Earlier Comments
Sissi Kaiserlos

Bist du dir sicher, nicht unter Paranoia zu leiden? Für mich hört sich das schon ein bisschen irre an.

K.Y. Laval

Brennt der Hut, ja? Das würde er mir an eurer Stelle auch! Ich werde bis auf die Knochen durchleuchtet und dennoch wird mir das Wort im Mund umgedreht, Dinge werden mir angedichtet, die überhaupt nicht zutreffen und die ich weder gesagt noch getan habe, und das ist noch das geringste.

K.Y. Laval

Der zweite Kommentar wurde nicht gelöscht, ich habe ihn nur hierher verschoben:

"Fleischrequiem" fällt in eine eigene Kategorie, weil ich hier persönliche Erlebnisse verarbeitet habe. Das Buch zeigt die Geschehnisse von 2018 - meine Person betreffend, nicht die in dem Buch... Show more

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove