Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Halloween

Im Tal der ausgehungerten Frauen By:
Halloween

Es ist Halloween. In einem abgelegenen Tal hoch oben in den Alpen soll die Party steigen. In einem verlassenen Dorf, wo hinter jedem Stein Unheil lauert. Doch genau das suchen die jungen Leute. Sie brauchen den Grusel als letzten Kick, um sich in der großen Angst lebendig zu fühlen. Obendrein haben diese Horror-Feiern einen Special Bonus: Sie sind verwerflich arrangiert; verdorben erotisch.

 

Doch urplötzlich kippt die Stimmung. Für die Halloweens kommt es knüppeldick. Weil der vorgesehene Festtagsbraten von den Gästen nicht angenommen wird, muss unter ihnen Ersatz gesucht werden. Die Jagd auf einen Mann und eine Frau beginnt.

 

Aaron Bloodwing kombiniert in diesem Buch schaurigen Zombie-Kannibalismus mit Dolcett-Fantasien. Auch in der zweiten, kurzen Geschichte um Arielle. Die junge Frau ist auf einem Horrortrip durch den Schnee. Ein beleuchtetes Haus im düsteren Wald verspricht Rettung. Der Trugschluss wird ihr bewusst, als sie durch das Fenster linst. Erschüttert und fasziniert zugleich schaut sie einem skrupellosen Dinner zu: Vor ihren Augen lässt sich eine sehr junge und wunderhübsche Frau lebendig verspeisen. Total enthemmt bietet sie einem attraktiven Mann ihr Fleisch an, damit er sein ungewöhnliches Verlangen stillen kann.  

 

Das Buch enthält die Geschichten:

  • Halloween im Zombie-Valley
  • Lass mich dein Weihnachtsbraten sein

 

 


This eBook is available at the following stores (among others):

and in many other eBook-stores

€2.99
Posts and Comments
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove ov0c17860178cb5_1569339065.2547199726 978-3-7487-1620-4 Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US