Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs
Stenams Märchen
Stenam saß an ihrem Stammplatz im Café Fallada und wartete darauf, dass die Märchen zu ihr kämen. Manchmal fragten die Kinder sie, ob sie sich nicht schnell eine Geschichte ausdenken könnte, aber dann antwortete sie stets: „Ach, ich könnte doch gar nichts erfinden, das auch nur halb so schön wäre wie die Wahrheit. Nein, ihr und ich, wir müssen geduldig sein und warten, bis das Leben kommt und uns etwas ins Ohr flüstert. Da müsst ihr ganz leise sein und gut hinhören, sonst entgeht euch womöglich eine Geschichte, und das wäre doch schade – nicht wahr?“

Posts and Comments
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US