Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Felina, die jenseitige Gefährtin

By:
Felina, die jenseitige Gefährtin

Durch Jahre erlebte der Autor die Gesellschaft einer Gefährtin in seinen Träumen und Astralreisen. Oft stand sie ihm hilfreich zur Seite. Auch herrschte eine gegenseitige tiefe Liebe. Dennoch war dem Autor die Situation um diese Gefährtin unklar. Er wusste weder ihren Namen, noch woher oder seit wann er sie kennen würde. Bisweilen, wenn ihn die Skepsis zu sehr erfasste, hielt er sie für eine archetypische Traumgestalt. Das war insofern verständlich, da sich diese Gefährtin gerne in der Peripherie seines Gesichtsfeldes aufhielt und oft aus dem Hintergrund agierte. Gelegentlich war jedoch auch das Gegenteil der Fall, indem sie ihn etwa impulsiv umarmte und küsste. Das alles war sehr verwirrend. Die vorliegende Broschüre ist die lebendige Wiedergabe einer Folge von Protokollen, in welchen durch mediale Sitzungen langsam und erfolgreich Klarheit in die Situation gebracht wurde.


This eBook is available at the following stores (among others):

and in many other eBook-stores

€0.00
Posts and Comments
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove ballabene_1535361716.7332708836 978-3-7438-7905-8 Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US