Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Das erste Jahr im neuen Leben

Teil 2 unserer Ausreisegeschichte By:
User: Angela
Das erste Jahr im neuen Leben

unser erstes Jahr im Westen aus meiner Sicht                                                                                                              



This Book is Part of a Series "Autobiografisches"
Keywords: 
Neubeginn
Posts and Comments
Important Post
Sina Katzlach

Ramblerrose? :-)

da hattet Ihr ja in kürzester Zeit einiges erlebt. Nette Einblicke in dein e Vergangenheit, und viele Überraschungen.

3 Comments
Angela

Ja, das war lange mein Nickname und ist nicht wieder rauszukriegen.
Danke Sina!

Angela

Natürlich war der Nickname zu ändern... :-))

This comment was deleted.
Important Post
Summerfun

Ein Neubeginn, der sicher nicht immer leicht war, sich aber am Ende gelohnt hat. LG

1 Comment
Angela

So ist es! Danke Pia!

Important Post
traumwanderer

Jetzt habe ich es doch noch mal gelesen. Ist ja auch lange her. Dein Frauenarzt erinnert mich sehr an einen den ich mal hatte. Er fragte mich warum ich keine Kinder habe. Und meinte dann ein behinderter Mann wäre kein Hinderniss. Aber in einem harschen Tonfall.

Important Post
Enya K.

Das war jetzt aber interessant, denn man hat ja keine so richtige Vorstellung, wie das alles vonstatten ging.
Hut ab, wie ihr das gemeistert habt.
Sehr gut hast du die unterschiedlichen Gefühle rübergebracht, die einen wohl heimsuchen in solcher Situation. Für hellmut muss es doch sehr arg gewesen sein - so "unerwünscht". Dass er so lange zeit die große Fahrstrecke nach Frankfurt auf sich genommen hat - meine Anerkennung.
Ihr... Show more

1 Comment
Angela

Danke, liebe Enya! Freut mich sehr!!

Important Post
Rebekka Weber

Das Coverfoto gefällt mir sehr gut und alles, was du schreibst, liebe Angela, ist doch sehr interessant.
Ich bin übrigens auch mit 39 J. schwanger geworden (das erste Mal überhaupt in meinem Leben) und habe mit 40 J. einen gesunden Jungen zur Welt gebracht.
LG von Rebekka

Important Post
Goldie Geshaar

... und was für Höhen und Tiefen der Gefühle,einerseits die Freude über die gewonnene Freiheit, andererseits der Stress und - die "liebe" Kirche, mit der habe ich auch so meine Erfahrung gemacht und ihr letztendlich den Rücken gekehrt. Sehr gerne gelesen, bin gespannt wie`s weitergeht und was der kleine Phillip so zum Besten gibt... LG Uschi

Important Post
salzburg

erlebt hast liebe Angela. Sich immer wieder neu zu orientieren - scheint Dir keine allzu großen Probleme zu machen.
Deine Offenheit ist wohltuend. Mit so viel
Schwung und Elan schreibst Du Deine "Biographie"!
Ich freue mich auf Deine nächste Erzählung.
Waltraud

Important Post
sissi kallinger

ersten Werken angefangen zu lesen.
Welch eine spannende Lebensgeschichte... habe sie gerne gelesen und bin nun neugierig, wie es weiter geht...

Important Post
Deleted User

Biographisches zu lesen ist für mich immer besonders interessant, da man sich in die Zeit der Protagonisten hineinversetzt fühlt, manches Neue dazulernt und einem Verstehen der Geschichte so ein gutes Stück näher kommt. Eine feinfühlig-lebendig erzählte Geschichte von Dir!

Important Post
traumwanderer

Und ihr habt euch ja gut durch gekämpft. Leider gibt es auch negative Beispiele. Das auch die Kirche nicht immer so christlich ist, hat mich nicht erstaunt. Aber die Fruchtwasseruntersuchung schon. Früher dachte man nicht an sowas. Meine Mutter bekam auch mit 38 und 39 ihre Nesthäckchen. Und wir sind beide gesund.

LG Ute

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US