Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Hannibal und seine Elefanten

By:
User: Anne Koch
Hannibal und seine Elefanten

Meine Lehrerin Fräulein Bockmann konnte ich nicht ausstehen. Da sie mich auch nicht leiden konnte, bekam ich immer Aufgaben, die ich nicht oder schlecht lösen konnte. So sammelte sie die schlechten Noten für mein Zeugnis. 

Heute sollte ich einen Aufsatz schreiben: Hannibal und seine Elefanten. 

Ich hasste Geschichte und die Bockmann!


Keywords: 
Hannibal, Elefanten, Alpen
Posts and Comments
Important Post
iactum

Wenigstens hat Karthagos Hannibal auch dem römischen Reichselefanten mal eine empfindliche Niederlage bereitet - und so das christliche Rom schon vorbereitet ?

LG
Fritz

Important Post
philhumor

Noten sind auch nur Verhandlungs-Sache. Und die Zeitreisenden aus Matthias' Story stehen auch nicht immer zur Verfügung für Recherche-Zwecke in der Historie. Was bleibt, ist die Verwandtschaft: Was wissen die so, was können die an Wissen beisteuern?

Important Post
Margo Wolf

So kann man Hannibals Zug über die Alpen auch beschreiben, ist ja alles Wichtige gesagt!
Lg Margo

1 Comment
Anne Koch

genau und danke schön.

Important Post
schnief

Eine lustige einfallsreiche Geschichte, die mir gut gefiel.

Important Post
Elke Immanuel - Emily0815

Ach die Oma... da wird mir warm ums Herz.
Egal ob Hannibal nun alleine über den Berg stapfte... Schnippelbohnen sind und bleiben eine Leckerei! GRINS! LG Elke

1 Comment
Anne Koch

Wenn es die nur hier gäbe, ich habe sooft Hunger darauf.
Danke.ja und

Important Post
Jimi Wunderlich

Oma hat immer Recht - und wenn nicht, dann soll ihr doch die Bockmann das Gegenteil beweisen. Tausend Wege führen nach Rom und genauso eroberte es ein Hannibal! Aufgabe gelöst! Und Zugabe gab's Schnippelbohnen, hmmm...
Schönen Gruss,
Jimi

7 Comments | Show Earlier Comments
Jimi Wunderlich

Ahh so! Kenne ich gar nicht. Nur als Suppe oder 'naturell' als Beilage, Salat... Mag ich Beides!

Anne Koch

Fassbohnen nennt es sich in Ostwestfalen, als Eintopf immer gut

Jimi Wunderlich

Danke für die Aufklärung! Falls ich mal dorthin komme, muss ich die probieren... Fassbohnen lässt sich merken (irgendwie schon mal gehört)...

Important Post
Franck Sezelli

Hallo Anne, jetzt bin aber verwirrt. Wem soll ich denn nun glauben? Den drei Zeitmaschinenfahrern um Mathias oder Deiner Oma und Dir? Eines scheint zu stimmen: Das ist die Zahl 37. Deine Elefanten konnten zum Glück an den Pyrenäen üben und dann die Alpen überqueren, während es bei Mathias an der Rhône schon keine mehr gab.
Lustige Geschichte! Zum Glück konnte sich Deine Oma erinnern!
Liebe Grüße
Franck

3 Comments
Anne Koch

Oma sagt ja, die dabei waren kann man nicht mehr fragen. und Matthias mag ja auch Recht haben der hat ja auch ne Brille und Oma hatte keine.

Franck Sezelli

Gute Replik!
Ich habe aber auch eine Brille – und was nützt die mir hier in diesem Zusammenhang?

Anne Koch

Bei ihm schon, kann er besser zurück in die Vergangenheit gucken.

Important Post
Martina Hoblitz

Eine herrliche Pointe! Ja, die lieben Omas … wenn wir die nicht gehabt hätten … was wäre dann wohl aus uns geworden?

♥ Tina

1 Comment
Anne Koch

danke Dir

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US