Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Die Mutter

5. Teil meiner Familienchronik By:
User: genoveva
Die  Mutter
Den Flieder habe ich im Cover gewählt, weil er ihre Lieblingsblume und der Brautstrauß meiner Mutter war.

Posts and Comments
Important Post
Deleted User

Ja, Deine Mutter hatte in der Tat ein schweres Leben, zuerst ihre vielen Erkrankungen, dann die schlimmen Erlebnisse im Krieg, und die Verantwortung für eine große Familie. Und sie machte es sich noch zusätzlich schwer, indem sie sich immer fragte, was die Leute wohl sagen würden. Da kenne ich aus dem Altenheim einige Menschen aus der Zeit, die ähnliches mitmachten. Offenbar war sie eine Frau, die einmal durch das... Show more

Important Post
Angela

Ich kann es mir noch gar nicht vorstellen, wie es ist, ohne Mutter leben zu müssen. Wir sehen uns zwar selten, telefonieren aber fast jede Woche - sie ist noch da! Gerade 87 Jahre alt geworden und topfit.

Important Post
Deleted User

Ich hatte dieses wunderbare Buch damals bereits als "ERSTE" Bewertet! :D

Guck mal hier:
bambina kommentierte am 07.05.2010

Eine sehr grandiose Frau...
... deine Mom, hat mir echt gut gefallen - wäre so meine liebe kleine "Muzelmutter" gewesen, deine Mom. :)

Das Schicksal deiner Mom ist natürlich hart - in dieser Zeit wohl nicht unumgänglich gewesen (meine Oma wurde 1918 geboren - mein Dad 1925 und meine Mom 1935) - alle hatten... Show more

Important Post
gittarina

gleich einige Ähnlichkeiten zwischen unseren Mütter: u.a. das Schweigen, wenn... ihrem Vater (dort lebten wir ja ab ende 49) legte sie Zettel hin, wenn sie auf ihn sauer war, ihren Mann mied sie dann total und ging aus dem Raum und das tat sie auch bei mir - das war die schlimmste Strafe! Faszinierend Deine Schilderungen... Gitta

1 Comment
genoveva

Zettel wurden zwar nicht geschrieben aber gerade Anwesende der Familie sprach Mutter dann an - in Gegenwart des Vaters - was derjenige ihm dann sagen sollte!
Das machte sie mit allen u. es war auch für mich die schlimmste Strafe. Aber es wirkte nachhaltig u. man überlegte sich,... Show more

Important Post
giuliaxxxx

so schön hast du das wieder erzählt, von Deiner Mama usw.
Wirklich eine wunderbare Hinterlassenschaft.
Gratuliere Dir dazu.
Ganz liebe Grüße
Roswitha

Important Post
Deleted User

Eine schönere Ehrung kann einer Mutter nicht widerfahren :)

LG Conny

Important Post
ichbinina

Das Leben in Deutschland in der Kriegszeit war für mich lange Zeit unbekannt, darum lese ich immer sehr gerne die deutschen Geschichten von Früher. Ganz besonders sind für mich die kirchlichen Rituale interessant, denn in Russland zu meiner Zeit gab sie nicht. Sehr interessant.

Important Post
lady.agle

Deine Familien-Saga habe ich von Anfang bis Ende gelesen und dabei auch an meine
Mutter gedacht. Mir viel folgender Spruch
ein: "Da Gott nicht alles alleine machen
wollte, schuf er Mütter!" LG Helga

Important Post
sissi kallinger

an die Mutter ist zu einer kleinen Biografie geworden mit unendlich viel Liebe zwischen den Zeilen

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US