Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Neues von den Schwaben und ihren Mödele

Band 2 "Soodele" By:
User: Anne Koch
Neues von den Schwaben und ihren Mödele
"Soodele" und "etzetle," sind die Wörter, die in Oberschwaben am häufigsten benutzt werden. Sie bedeuten im Grunde nichts anderes als "so" und "jetzt"
Lustige und kritische Geschichten aus der Umgebung

This eBook is available at the following stores (among others):

and in many other eBook-stores

€1.49
Posts and Comments
Important Post
hanna1110

Herrlich geschrieben :-)))) schon bei der Leseprobe habe ich mich sehr wohlgefühlt ... ich bin seit Jahrzehnten auch eine "Reigschmeckte", bemühe mich redlich, was die Besonderheiten der Sprache und auch sonstiges angeht und stelle doch immer wieder verheerende Lücken fest ...
liebe Grüße
Karin

4 Comments
Anne Koch

da lernste nie aus, danke Karin

This comment was deleted.
Important Post
gittarina

also das überfliege ich nur - denn das kaufe ich dann lieber - ich eiere mich vor Lachen immer wieder bei Deinem ersten Schwabenbuch - das lese ich gerade mit Wonne...

1 Comment
Anne Koch

ja da ist mir ein Kapitel mit fast 2000 wörtern flöten gegangen da war es plötzlich weg und dafür ein anderes doppelt ich wollte schon ganz aufgeben . danke für das Lesen und deinen herzlesregen

Important Post
kreszentia

So isch's no au wieder!
Super Anneliese. Der Schwabe, wie er leibt und lebt.
Weißwürste zuzeln kann man auch abends. Ohne Kühlung verdarben früher die Frischwürste, deshalb sollten sie bald gegessen werden.
Zwiebelkuchen macht der Schwabe mit Dinnede-Teig, Zwiebeln, saure Sahne und Speck.
Seit alle Herren Länder unsere Rezepte ausprobieren, bekommen sie "schönere" (langweilige) Namen:
Hutzlbrot heißt jetzt Birnenbrot, Dinnede gibt... Show more

1 Comment
Anne Koch

ja du bist ja super, meine Tochter muss das Schwäbische noch überarbeiten ich kann immer noch kein schwäbisch richtig. trotzdem den Zqiebelkuchen kriege ich nicht hin. Jetzt weiß ich endlich was Ofaschlupfer sind, von denen schwärmt mein Mann manchmal . Wenn du dich so gut... Show more

Important Post
moireach

Also das sind Geschichten aus dem Leben! :-) Der verräterische Bohnensalat! Man stelle sich vor der Zahnarzt hätte da keine gute Arbeit gemacht, dann hätte ja das Gebiss am Morgen weiter essen können....pfui Martina!
Interessant ist ja auch, wie kommt der Schwabensohn nach Münster und was studiert er?? Ein nettes Buch voller Anekdoten über die Schwaben und ich finde es so herrlich menschlich, wie du gerne abschweifst und dich... Show more

3 Comments
Anne Koch

kann ich noch einfügen wenn du mir einen grund gibst

moireach

Muss es ein böser oder ein guter Grund sein? ;-)

Ach neee lass mal... :D

Anne Koch

mir ist da alles recht

Important Post
genoveva

Ja, die Schwaben sind ein besonderer Menschenschlag und du als "Zugreiste"hast dich erst eine ganze Zeit einleben müssen. Aber das ist dir offensichtlich gut gelungen. Warst du doch in den langen Jahren deiner Zeit auf dem großen Hof ein Vorbild an Arbeitseifer und Sparsamkeit!!!
Hier hast du ein Buch geschrieben, dass auch den Schwaben gefallen wird, so wie mir!!
Dazu das köstliche Cover - ein Rundumvergnügen, liebe Anne!
Herzlichst
Annelie

1 Comment
Anne Koch

genau so habe ich mir auch gedacht, danke Annelie

Important Post
traumwanderer

Gerne gelesen und du wirst immer besser liebe Anne. Natrlich ist auch das Cover wieder wunderschön.

Lg Ute

Important Post
hammerin

Herzerfrischende Anekdoten. Alleine der Dialekt ist herrlich und Deine humovolle Art zu schreiben haben es zu einem Lesevergnügen gemacht.
Das Cover finde ich sehr schön.
Liebe Grüße Dora

1 Comment
Anne Koch

Das Cover ist Sweder v. Rencin , und das mit dem Dialekt geht noch durch die Finger meiner Tochter, die der Sprache mächtig ist.
Danke fürs Lesen !!

Important Post
robustus

Die Schwaben scheinen ein Volk fuer sich zu sein und erst mal die Sprache.Ich habe herzlich gelacht ueber die verschiedenen Anekdoten. Deine frische Art zu schreiben gefaellt mir, dadurch kommen die Personen sehr lebendig daher. lG - Juli

1 Comment
Anne Koch

ja, meine liebe, das mit der Sprache ist so ne Sache ich kann sie ja immer noch nicht und bevor ich das Buch herausgebe muß meine Tochter das nich korrigieren die ist in schwäbisch perfekt
vielen Dank

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove anneliesek_1411996747.0810599327 978-3-7368-6291-3 Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US