Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs
Marie de Sade

Autoreninterview mit Marie de Sade

(M.d.S)

der Gewinnerin des Kurzgeschichten Wettbewerbs:

November 2018

mit ihrem Beitrag: "Spe­renz­chen, Firlefänzchen"

 

 



This Book is Part of a Series "Autoreninterviews KG-Gruppe"
All Books in this Series:
Jessica Jezabel Sturm
Autorenpresse der KG Gruppe
Free
Equik Bouard
Autoreninterview
Free
Gabriele Jarosch
Autoreninterview
Free
Stefan W.
Autoreninterview
Free
Koollook
Autoreninterview
Free
Karin Hufnagel
Autoreninterview
Free
JHD Spreemann
Autoreninterview
Free
Brigitte Voss
Autoreninterview
Free
Signe Winter
Autoreninterview
Free
Michelle Robin
Autoreninterview
Free
Phil Humor und der gestiefelte Maulwurf
Protas zu Besuch - Interview
Free
Maren G. Bergmann
Autoreninterview
Free
Leahnah Perlenschmuck "Eine kleine erotische KG"
Protas zu Besuch - Interview
Free
Frank Böhm
Autoreninterview
Free
Nachtspazierer
Autoreninterview
Free
Rebekka Weber
Autoreninterview
Free
Phil Humor - Aufstand der Protagonisten
Free
Petra Peuleke und der (Leih)Engel
Free
Martina Hoblitz
Autoreninterview
Free
Angel of Love
Autoreninterview
Free
Katja Schnee
Autoreninterview
Free
Autoreninterview mit Franck Sezelli
Free
Interview mit Matthias März (Katerlisator)
Free
Interview mit Zero Umami
Free
Marie de Sade
Free
Interview mit Tess Marie Heingand
Free
Interview mit Enya Kummer
Free
Interview mit Gittarina
Free
Interview mit Roland Böhme
Free
Interview mit Anne Koch
Free
Interview mit Goldie Geshaar
Free
Posts and Comments
Important Post
iactum

Liebe M.d.S.,
ein interessantes Interview.
An dieser Stelle will ich aber nur an dem Punkt anknüpfen, wo du über "Abstrakte Literatur" in Bezug auf Informatik und digitale Bücher sprichst. Das erinnert mich an Versuche, die ich vor vielen Jahren nebenbei mit einem (CDC)-Computer anstellte, als es noch gar keine PC gab. Was ich da mit Philosophie machte, habe ich dann auch mit Poesie angestellt.

Was war die Grundidee? Nimm... Show more

5 Comments
M.d.S.

Das klingt auf jeden Fall interessant.

Deutsch ist ja allerdings sehr komplex, da sind die Skript schon ziemlich umfangreich, wenn sie selber lesbare Sätze bilden sollen.

Wenn du dir mal anguckst, was etwa über die Sprache Toki Pona zu finden ist, wird auffallen, daß die viel... Show more

iactum

Vielen Dank der ausführlichen Reaktion auf meine Reaktion.
Ich werde deinem Tipp mal folgen und es mit einer "Toki-Pona-Philosophie" oder "Toki-Pona-Literatur" versuchen, sobald dieses Tool verstanden ist.
Damals hatte ich natürlich auch den fachspezifischen Wortschatz und die... Show more

M.d.S.

Doch, also Fortran geht im wissenschaftlichen Bereich schon noch, ist nicht mehr so ganz Hip und gerade bei Text etwas sperrig, bei Sachen wie Datensatz rein - anderer Datensatz wieder raus hingegen ganz praktisch.
Hübsch ist ja besonders bei alten Fortran77-Programmen der noch... Show more

This comment was deleted.
This comment was deleted.
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US