Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

KONZEPT, SCHULD und GRAB

Eine Nacht mit J. N. By:
User: garlin
KONZEPT, SCHULD und GRAB
Es war ein Winterabend, einer dieser Abende, an denen a) Depressionen geboren, b) Bestseller geschrieben werden oder man c) dem Alkohol verfällt.

Posts and Comments
Important Post
philhumor

Wenn ich das in meinem Club erzähle. Es muss nicht immer BookNix sein; aber gibt es etwas Feineres? Dein Protagonist Floejo tendiert zur Möglichkeit C. Warum nicht B - Bestseller schreiben?

Ist Jacob Nomus schuld? Im Kopf Deines Protagonisten schwirren dessen Buchtitel - beeinflussen sein Denken, seine Wortwahl und die Auswahl seiner Möglichkeiten: Jacob Nomus als Nemesis, als beständige Mahnung an die Unzulänglichkeit des... Show more

Important Post
Chîara

Krasse feucht-floeliche Story aus dem jacobinischen BookNix-versum. Ich krieg den Grinser gar nicht mehr aus dem Gesicht :))
Da kann ich ja wohl nur von Glück sprechen, nicht auch noch verriesert worden zu sein, am Ende wäre ich noch zu einer Chimära geworden oder so was Ähnlichem ;D

Important Post
helgas.

welche Welt in BookNix mir entgangen ist. Vermutlich hätte sie mich eh überfordert. Ich bin ja bekennender Wettbewerbsmuffel. Das habe ich nun davon. Ich verstehe also Bahnhof und bin ein wenig weinerlich, weil ich nicht mitgespielt habe.
Ob ich nun unbedingt eine Nacht mit einem Jacob, den ich gar nicht wirklich kenne, verbringen könnte? Das frage ich mich nun völlig verwirrt.
Ich glaube, ich belasse es lieber beim Lesen all... Show more

Important Post
garlin

Von wegen! Du kannst es Dir aussuchen:
Entweder Du leugnest (was ich Dir zutrauen würde) die Newtonschen Gesetze, oder Du befindest Dich im freien Fall nach unten!(In diesem Fall beantrage ich im Interesse des Wortspiels bei der EZB für Dich einen Rettungsschirm)

Important Post
sundown

so eine Nacht..sie bleibe mir fern..

Wirklich gelungen.
Lg Perdita

Important Post
Jacob Nomus

Die im Thema geforderte Nacht kann nur jene sein, in der du diesen Wortspiel-Beitrag schriebst, denn nur Nahe der Pole kann man in einer Nacht all die aufgeführten Texte lesen, Location, die ich wegen der fehlenden Tauchmöglichkeiten ausschließe. :) Die Werke der Vergangenheit sind durch einen roten Faden verbunden, wenn auch anders als in diesem Text beschrieben (wobei Berts Version wesentlich unterhaltsamer ist!). :)... Show more

Important Post
spottdrossel

Ja, da muss man wohl ein Insider sein.
Hab leider fast nur "Bahnhof" verstanden...

Important Post
hammerin

Na, da tummelt sich ja ein munteres Völkchen. Ich habe mich köstlich amüsiert.
Liebe Grüße Dora

Important Post
ceciliatroncho

die ideale Bearbeitung des absolutistisch-egozentrischen Themas des 36.Wortspiel-Wettbewerbs. Dein Text zeugt von profunder Werkkenntnis und hält sich bewußt fern von der Falle libidinöser Interpretation desselben. Eine beglückende Nacht also, die zum Umbau mehrerer Türstöcke führte und so die Wirtschaft ankurbelte.
Cecilia

Important Post
sissi136

was für ein turbuletes Völkchen sich in dieser Geschichte tummelt.... ich kam aus dem Lachen nicht mehr heraus ...
erste Sahne...ein Lesegenuss der besonderen Art...ich habe dem nichts hinzuzufügen :-))

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US