Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Die Schildkröte

Eine Geschichte von den höheren Lebenszwecken auserwählter Existenzen By:
Die Schildkröte
Eigentlich könnte die Schildkröte an ihrem Teich ja ganz zufrieden leben. Wären da nicht diese nervigen Frösche, die meinen, dass jeder einen höheren Lebenszweck braucht. Den finden sie dann auch - allerdings etwas anderes als geplant...

Posts and Comments
Important Post
gnies.retniw

Liebe miss.wunderlich

nun hat deine "Schildkröte" den 3. Platz im Oktober-Wettbewerb der Rubrik *Kurzgeschichten* erhalten. Dazu gratuliere ich dir und deiner Schildkröte ;-) von Herzen!

Sollte ich erwähnen, dass die Frösche grün vor Neid sind?

Herzlich gnies.retniw

Important Post
anarosa

Hat mir gut gefallen, die Geschichte wäre auch was für Kinder.
Ja, alles hat im Leben seinen Sinn, auch das verkorkste Dasein einer Schildkröte - das habe ich jetzt gelernt :-))) Im Ernst - super geschrieben!
Liebe Grüße
Rosa

Important Post
kurume

SUPER!
ein erfrischender, lebhafter, und zugleich wahnsinnig tiefsinniger Text
die Geschichte hat mich durch und durch überzeugt
du hast den Leser nicht nur zum Lächeln gebracht, sondern ihm gleichzeitig eine Menge Stoff zum Nachdenken gegeben
du bist ein wahrer Verpackungskünstler, denn wie du deine Gedanken in die Tiergeschichte eingepackt hast ist genial
mit deinem sehr guten Ausdruck hast du zu dem noch das richtige... Show more

Important Post
sabina.salander

Deine Fabel gefällt mir.

Auf den ersten Blick hatte sie für mich eine schlüssige Aussage:

Wer seine Position im Leben, sich selbst, nie in Frage stellt, verliert.
Die Frösche habens nicht getan, die Störche haben sie gefressen.

Aber eigentlich hat die Schildkröte doch selbstgefällig ihre Position auch nie in Frage gestellt.
Aber sie überlebt!

Hab ich da jetzt einen Denkfehler oder ist die Geschichte unschlüssig?

Viele Grüße
Sabina

Important Post
philhumor

Manch ein Forsch, der sich aufbläht und mit Gequake hinausposaunt, wie wertvoll seine Tätigkeiten seien, der muss mit Tätlichkeiten rechnen.

Die Schildkröte bevorzugt ein anderes Lebens-Konzept: Den Panzer gibt sie nicht her, hat es nicht nötig aus der Haut zu fahren - und kann derart geschützt seelenruhig anscheinend untätig sein - aus Sicht eines hyperaktiven Anhängers des Hüpf-Kults, wie des Frosches.

Er muss in Bewegung... Show more

Important Post
gnies.retniw

...allen, die sich zu wichtig nehmen, ins Stammbuch geschrieben...

Ein Plädoyer für die Langweiler dieser Welt? Nein! Eine Ode an die, die sich selbst genügen!

Fabelhafte Umsetzung eines philosophischen Themas, das viele beschäftigt: Was ist der Sinn des Lebens?

Liebe miss.wunderlich, auch deine zweite Geschichte hat mir Lesespaß gebracht und ist so gar nicht wunderlich... ;-)

Herzlich gnies.retniw

Important Post
nati123

Dein Schreibstil ist wirklich gut, mir hat deine Geschichte sehr gefallen. Besonders gelungen fand ich die ersten Seiten, da wo die Frösche die Schildkröte beleidigt haben. Das habe ich mir sehr zu Herzen genommen, die arme Schildkröte...
Jedenfalls fand ich die Geschichte (und ihre Botschaft) sehr schön, auch deshalb, weil sie aus der Sicht von Tieren geschrieben wurde.

Sehr gut!

Nati

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US