Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Stumme Nacht

By:
User: blacklady
Stumme Nacht
Der Stoff meines Abendkleides wölbte sich in seiner Hand. Bedächtig zog er das samtrote Kleid langsam an meinen Beinen hoch. Vor Aufregung wurde mir schwindlig. Ich wollte mich aufs Denken konzentrieren, wollte mich davon überzeugen, dass unser Tun falsch war...

Posts and Comments
Important Post
baertegen

Sehr schön geschrieben.....
Hoffe für dich das der dem dein Herz gehört es lisst!

Important Post
Deleted User

Es hat mich atemlos gemacht.
Aber auch Frederiks Anmerkung kann ich etwas abgewinnen. Sie wirkt die ganze Zeit in keinster Weise, als wäre da noch ein anderer.

Important Post
fredrikspring

Spannend geschrieben, ich habe die Geschichte mit Interesse gelesen, der Schluss scheint mir nicht ganz glaubwürdig nach allem Vorhergehenden. (Der Leser muss nicht mehrfach daran erinnert werden, dass das Abendkleid samtrot ist.)

Important Post
elvis1951

und die Vernunft zum Zuschauer wird.
Eindrucksvoll schön geschrieben. Gruß Klaus

Important Post
flojoe

Immer diese Vernunft ;)
Gute ge-, beschriebene Geschichte. Stern dafür!
Grüße,
Flojoe

Important Post
gerkat

Sehr prickelnd und dynamisch. Zum Inhalt muß ich hammerin völlig zustimmen! L.G. G.

Important Post
hammerin

Na, das knisterte nur so vor Erotik. Dein Schreibstil gefällt mir. Ich finde Deine Vergleiche einfach Spitze.
Und zum Inhalt: Die Vernunft siegte. Aber war es nicht auch eine verpasste Gelegenheit, die vielleicht einmal bereut wird? Ich lasse die Antwort offen.
Aber auf jeden Fall ein dickes Sternchen von mir dafür.
Liebe Grüße Dora

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US