Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Warum ich?

Ohne Ausweg... By:
Warum ich?

Thomas Kramer führt ein perfektes Leben mit seiner Frau und den beiden Kindern.
Doch dann trifft er auf Jannis, den Freund seines Sohnes.
Der Sechzehnjährige weckt Gefühle in dem Lehrer, die nicht sein dürfen.
Thomas setzt für die männliche Lolita alles aufs Spiel.


This eBook is available at the following stores (among others):

and in many other eBook-stores

€2.49
Posts and Comments
Important Post
tiger56

Amazon gekauft.
War entsetzt, dass der Junge auf einer neuen Schule weiter intrigieren und einen anderen Lehrer zu Fall bringen wird. Er gehört in psychologische Betreuung. Allerdings hatte der Lehrer es nicht verdient, auch wenn er schwach war und sich verliebte, zu sterben. Habe geheult. Vielleicht war ich auch gerade angeschlagen und deshalb berührte mich die Story so. Habe es bis heute nicht geschafft, das Buch nochmal zu... Show more

4 Comments
bonnyb. bendix

Ich hab auch geheult ... Oft belegt, ob ich ein anderes Ende schreibe, aber ein anderes wäre untlaubwürdig gewesen....

tiger56

Leider wahr.

This comment was deleted.
Important Post
Tom Schuster

Zu diesem Thema habe ich auch eine kleine Geschichte geschrieben ("Paul"), weshalb mich die deine natürlich brennend interessiert. Ich werde es mir auf jeden Fall zulegen.

Important Post
betty.boo

Hallo Bonny,

ich habe gerade diese Geschichte gelesen und zum Schluss liefen mir die Tränen.

Du hast hier eine fantastische Arbeit geleistet.

Man konnte vom ertsen bis zum letzten Moment mit diesem Lehrer mitfühlen, wie er mit sich harderte, wie er sich selbst zuwieder war und die ganzen anderen Emotionen die du von ihm in dieser Story eingefangen hast.

Und wie aus dem angeblich niedlichen Jannis, das unberechenbare und zutiefst... Show more

1 Comment
bonnyb. bendix

Wow, was für eine tolle Rezi:)))) danke...
Ich bin mal eben platt und freu mich wie verückt...

Andreas BookRix-Administrator

Es tut mir leid, aber Du wirst jetzt argumentativen Schiffbruch erleiden.

Du schreibst:
"Egal...
...ob die sexuellen Handlungen in diesem "Werk" bildlich oder romantisch dargestellt werden, fakt ist, dass sich im Kopf des Lesers und wohl auch der Autorin dementsprechende Gedanken formieren - und verherrlicht sowie romantisiert werden."

Wie ich nun schon zweimal erklärt habe, es geht in diesem Buch NICHT um eine Wertung der... Show more

Important Post
Goldie Geshaar

Ich kann mich der Vorkommentatorin in keinster Weise anschließen, es ist kein Schund und auch keine Gewaltverherrlichung, sondern ein Konflikt, der grandios in Szene gesetzt wird. Ich weiß nicht, was yoko1974 über die Leber gelaufen ist, einen so hasserfüllten Kommentar loszuwerden und auch die Qualität anderer Bücher der Autorin anzusprechen. Wenn sie ihr nicht gefallen, soll sie diese halt NICHT lesen. Punkt.
LG Uschi

Important Post
yoko1974

...ob die sexuellen Handlungen in diesem "Werk" bildlich oder romantisch dargestellt werden, fakt ist, dass sich im Kopf des Lesers und wohl auch der Autorin dementsprechende Gedanken formieren - und verherrlicht sowie romantisiert werden. Vielleicht nicht unbedingt in diesem "Buch", dafür aber in vielen anderen der "Autorin", in die ich hineingeschmökert habe.

Es geht durchwegs um derben Sex zwischen Arzt und Patient,... Show more

Andreas BookRix-Administrator

Objektiv betrachtet, geht es in dem besprochenen Buch von Bonnyb nicht darum, die dargestellten Ereignisse zu bewerten. Es findet daher also kein "Aufgeilen" an der Beziehung des Lehrers zu seinem Schüler statt, sondern die Folgen des Tabubruches stehen im Mittelpunkt, ebenso der innere Konflikt von Thomas, der ihn letztlich zum finalen Schritt antreibt. Der Tabubruch selbst wird hier in keiner Weise verherrlicht oder gar... Show more

Important Post
yoko1974

...ausgemachten Schwachsinn gelesen.

Nachdem hier durchwegs positive Kritiken zu finden sind, dachte ich, ich arbeite mich einmal durch ein Werk der großartigen BonnyB, die von so vielen hier heiß umschwärmt wird.

Nach dem Studium ihrer sonstigen "Werke", die platte, perverse Gay-Pornografie beinhalten, die mir immer etwas sauer aufstößt, weil ich es nahezu als virtuellen Mißbrauch von homosexuellen betrachte, wenn die... Show more

Andreas BookRix-Administrator

„Ich bin nur ein Mensch.“

Die Autorin Bonnyb ist auf BookRix sehr bekannt, was nicht zuletzt daran liegt, dass sie die Nutzerin mit den meisten Herzen ist. Ihr bevorzugtes Genre ist die Gay-Romanze, bisweilen – nicht ganz treffend - als „Homoerotik“ bezeichnet. Und eben dieses Genre hat bereits für hitzige Diskussionen gesorgt, da es offenkundig sehr polarisierend wirkt. „Schmuddelig“ nennen es die Einen, „sinnlich“ die... Show more

2 Comments
Deleted User

Zufällig entdeckte ich, dass ich damals wohl vergaß, "hier" einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich habe dieses Buch verschlungen!
Emotional habe ich die Achterbahnfahrt meines Lebens erlebt...
Entgegen meiner -sanft glimmenden- Hoffnung saß ich nur noch sprachlos da und wünschte... Show more

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove bonnyb_1336858602.5051250458 978-3-7309-0816-7 Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US