Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

... und dennoch spukts in Tegel!

--- Urban Fantasy --- By:
... und dennoch spukts in Tegel!

 

… „Die Dämonenfratze raste auf Goethe zu. Das Gesicht des Höllenwesens war verzerrt, schrecklich anzusehen in seiner wuchtigen Gewalt. Seine Augen flammten, die Zähne drohten. Mit lautem Zischen näherte sich die grimmige Visage, raste immer näher heran. Riesig ragte sie über ihm auf, das finstere Gesicht dräute in schrecklichem Schwarz und Rot. Im Hintergrund lohte ein feuriger Berg  …"

- - -

Goethe und Schiller treffen in Berlin-Tegel bei Nikolai, dem Verleger ein. Dieser überredet die beiden Dichter, ein Spukhaus in der Nähe zu untersuchen. Dabei begegnen sie Bettina von Arnim … und jeder Menge Geister. Der Spuk in Tegel kann beginnen ...

 

„Ein rasanter Parforceritt durch klassische Zitate“ – Online-Literatur-Magazin

 

„Ein amüsanter Höllenspuk mit Ghost-Goethe. Lesenswert!“ Die digitale Literaturzeitschrift

 

 

 


This eBook is available at the following stores (among others):

and in many other eBook-stores

€2.99
Posts and Comments
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove tv4a3e54f612e95_1520327856.8493359089 978-3-7487-1690-7 Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US