Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Herr! Schmeiß Hirn vom Himmel

By:
User: Ramona
Herr! Schmeiß Hirn vom Himmel

Man nehme ein mehr oder weniger brisantes Thema, zwei unterschiedliche Meinungen und ein bisschen schlechtes Deutsch. Als Beilage eignen sich am besten unreflektierte leere Floskeln, die man per Copy-&-Paste einfügt. Und fertig ist eine Facebook-Kommentarspalte! 

 

Hirn? Denkende Menschen? Fehlanzeige! 

 

 

-Abgeschlossen-

 

 

 

 

                                                                                          


Posts and Comments
Important Post
Thomas Berlin

Dein Buch bringt es auf den Punkt, was ich schon lange sage. Wo ist das geblieben, was wir einmal in der Schule gelernt haben? Es ist wirklich schon so, das manche Texte, gerade auf Facebook, sowas von hohl sind und nur so wimmeln von Fehlern in der Rechtschreibung und Grammatik. Ein bekannter deutscher Fussballschiedsrichter machte sich, als er als Schiedsrichterobmann im DFB saß, den Spaß jeden Sportreporter, welcher meinte... Show more

Important Post
dschauli

Wegen der Haufen Bands und Musikmagazine immer noch auf Facebook? - Was bringt das qualitativ?

Du wirfst aber eine interessante Frage auf: "Warum ich meinen Facebook -Account noch nicht gelöscht habe." Als Deutschaufsatzthema gar nicht so schlecht. Fast jeder Pennäler wüßte dazu etwas zu schreiben.

Nun, vielleicht schämt sich so mancheiner, daß er seinen Account noch nicht gelöscht hat. Wenn sich aber jemand amüsieren will,... Show more

3 Comments
This comment was deleted.
Ramona

Ehrlich gesagt frag ich mich das nicht...

This comment was deleted.
Important Post
Kattakatze

Unterschätze nie die Macht dummer Leute, die einer Meinung sind. - Kurt Tucholsky. Es ist ja nicht nur Facebook - von dem ich mich ohne Bedauern getrennt hab, nachdem ich festgestellt habe, wie vollkommen normale Leute, die ich eigentlich dachte zu kennen, wie die Lemminge über die rechte Klippe latschten - es geht ja schon im Job los. Ich hab viele Jahre Kundenservice telefoniert und erschrocken festgestellt, wie hemmungslos... Show more

1 Comment
dschauli

Ja, so kann man das sehen. Siehe oben!

Important Post
taris.c.

Ja, da ist schon was dran. Als ich mit FB anfing, war es dort noch friedlich. Jetzt wird man zum einen mit allem möglichen förmlich überschüttet, so schnell kann gar nicht die Vorschläge löschen, die man kriegt. Und der Ton? Ja, der ist mehr als unsachlich und rau geworden. Aber ich gebe nicht auf ;-)
Ich finde die Zusammenfassung äußerst gelungen.

2 Comments
dschauli

Nun, man kann auf Facebook durchaus seinen Frieden haben, wenn man möglichst zurückhaltend auftritt. So ist es eben in jeder Beziehung.

This comment was deleted.
Important Post
verruecktewoelfin

Gefällt mir und stimmt auch. Ich habe es noch nicht so ganz aufgegeben mit Kommentaren und es ist schwer gegen solchen Wahnsinn anzustinken. Aber es funktioniert mit ruhig bleiben,möglichst neutral und die Fehler welcher Art auch immer anzusprechen. Der Witz die Leute hauen sich selbst in die Pfanne und dann ist plötzlich Ruhe. Das einige ausfallend werden müssen finde ich extrem nervig und es geschieht bei... Show more

1 Comment
dschauli

Ja, so kann man das sehen. Aber damals war es wohl mangels Masse friedlich. Es gibt aber auch Leute, die haben sich von Bookrix nach Facebook verirrt. Der bookrix-spezifische Suchtfaktor kann sich auch irgendwann verlieren.

Important Post
Birgit

Glückwunsch!

4 Comments
Ramona

Häh?

This comment was deleted.
Ramona

Häh was soll dieser Kommentar?

This comment was deleted.
Important Post
bro

Wir finden eher, dass es auf Inhalte in Hirnen ankommt.

2 Comments
Ramona

Da habt ihr auch wieder recht

dschauli

Her damit!

Important Post
Klaus D. Gehrke

Soweit ist es gut recherchiert, dennoch sehe ich darin eine Vorverurteilung. Denn was Herr M. dort schrieb, ist stark emotional gefärbt. Und wenn Emotionen hochsteigen, dann hat der Verstand meistens kein Mitspracherecht. Das hat nichts mit mangelndem Gehirn zu tun. Als Beispiel: Bei Verliebtsein ist der Verstand ebenfalls im Eimer. Gleichwohl bei einem Beziehungsstreit. Kraftausdrücke sind ein Ventil, durch die der Frust... Show more

Koprolalie – Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Koprolalie
5 Comments
Ramona

Herr M. ist in den Kommentarspalten kein Unbekannter. Jedes Mal wenn man seinen Namen liest, kann man sich auf einen unqualifizierten Beitrag gefasst machen.
Ich empfinde seinen Beitrag weniger als emotional, sondern schlicht und einfach als Provokation, die sich dann zu... Show more

dschauli

Was? Der Verstand gleich im Eimer? Beim Verliebtsein? Und was war das denn für ein Eimer?

Ramona

Ein großer Eimer
Offensichtlich selbst noch nie verliebt gewesen. Bedauerlich...

dschauli

Du wolltest wohl bemerken: Selbst noch nie SO RRRICHTIG verliebt gewesen. Tja, danach benötigt man wirklich einen großen Eimer. Einen Mistkübel, wie man ihn vor allem in Wien und um Wien herum kennt.

This comment was deleted.
Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US