Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs
Corniglia
Cinque Terre: Traumziel für Touristen, die keine sein wollen. Tempi passati! Deshalb: Es lohnt sich, sich zurückzubeamen....
Hat Dir der Text gefallen? Im Regal der Autorin stehen noch die unterschiedlichsten Werklein, die sich Aufmerksamkeit wünschen…


This Book is Part of a Series "Italien"
All Books in this Series:
Corniglia
Free
Corniglia e I suggetti
italienische Version
Free
Amballabá
Free
Vernazza
Hommage an ein begrabenes Dorf
Free
Sieg des Lebens
Free
Keywords: 
Cinque Terre, 70er Jahre
Posts and Comments
Important Post
Deleted User

Nun habe ich dein Büchlein über Corniglia fertig gelesen. Leider musste ich es auf dem PC lesen, der E-Book-Reader auf dem Lesegerät nimmt die kopierten Seiten natürlich nicht an. Schade.

Diese und die Vernazza-Geschicht hast du mir gerade im richtigen Moment schmackhaft gemacht als tolle Ergänzung und Abrundung unserer Reise. Danke, Cecilia.

LG Johannespi

2 Comments
ceciliatroncho

Ja, im "Corniglia"-Büchlein beschreibe ich einen ganz anderen Tourismus (als den heutigen), einen wahrhaft sanften, und im "Vernazza"-Büchlein eine der sieben Plagen, die dieses Dorf heimgesucht haben. Die andern sechs ?
Cecilia

Deleted User

█▬█ ︀█ ︀▀█▀ ︀18+ ︀>>>>> http://intimcontact.com?profilececiliatroncho_1256460938.0906989574

Important Post
gittarina

ist ja ein einziges Schatzkästlein von vorne bis hinten. Welch ein Sammlung von Ereignissen, Erlebnissen, Geschichten - hier wird eine ganze Region lebendig vor meinen Augen. Fantastisch... Gitta

Important Post
sissi kallinger

bin ich gerne gefolgt.
Die Liebe zu Liguren, den Menschen, dem friedlichen Leben der 70ger lassen sich gut nachvollziehen.
Der Tourismus macht vor keiner Türe halt, einige der Menschen sind nicht mehr...
ein sehr lesenswertes Buch über die Jahre der Jugend, des Studiums, der Liebe...
Ich kenne Costarainera ... in der Nähe von Imperia...die andere Seite Liguriens ...ein stiller und schöner Ort... ich war dort vor 20 Jahren...... Show more

Important Post
ceciliatroncho

Alles bisher Erzählte stammt aus einer anderen Zeit; vor vierzig Jahren war ich mit meinem Theater-Freunden zum ersten Mal in Riomaggiore, wo wir auf das Unità-Fest nach Corniglia fuhren und…. und….
Heute, am 27.Juli 2011, kam ich wieder nach Riomaggiore. Ich ging durch ein fremdes, verändertes Dorf voller Touristen: Touristengruppen, Touristenläden, Touristenführer. Sogar ‚unser‘ Ristorante „Da Bombetta“ – so benannt nach... Show more

Important Post
berndr

Da kommt eine leichtfüßige Geschichte daher, locker, flockig geschrieben, die von der „aufgehoben Zeit im Paradies“ berichtet. Eine wunderschöne Erzählung, niemals langweilig, im Gegenteil eher packend, teilweise mitreißend, anspruchsvoll und gebildet dargestellt. Nicht nur eine sehr gut beobachtete Geschichte der Sommergäste, der Landschaft, der Einwohner und der geschichtlichen Entwicklung der Cinque Terre in unserer Zeit,... Show more

Important Post
helgas.

witzig und unterhaltsam, dennoch auch informativ, so dass man einen kleinen Einblick in Land und Leute erhält und dieses nicht aus Touristensicht.

Italien ist ein wunderbares Land. Die Eigenarten und Ansichten der Menschen, die Geschichte der beschriebenen Region, das alles sehr persönlich und fast intim vermischt, zeigt dem Leser eine schöne Lebenszeit der Erzählerin, eine Zeit, die sie sicher nicht missen möchte.
Leider war... Show more

Important Post
garlin

ich hätte diese Geschichten nicht lesen sollen. Jetzt befällt mich der germanische Trübsinn, weil ich mich ins letzte Jahr versetzt fühle, als ich zwei Wochen in den Cinque terre verbringen durfte. Wir waren mit unserem VW-Bus auf einem Campingplatz in Levanto gelandet- das zwar nicht dazugehört, aber ein guter Ausgangspnkt ist. Und wir haben uns sofort in die Gegend verliebt. Wir sind die ganzen Dörfer abgewandert, und ich... Show more

1 Comment
ceciliatroncho

Freut mich, daß mein Büchlein Dich in die "himmlischen Sphären" zurückversetzt hat. Und wenn ich mir Dein Bild ansehe: Dort kann man auch wunderbar tauchen: Eine dicht belebte Steilküste, voller Symbiosen, mit herrlichen Posidoniawiesen am Grund, küstennah in ca. 20 m Tiefe,... Show more

Important Post
nephele

was für herrliche Geschichten!

Offenherzig und aufgeweckt. Charmant und witzig. Nachdenklich und umsichtig.

Es ist sagenhaft viel Leben in deinen Erzählungen.

Ich danke dir auch für das Schmunzeln, das du mit den Streichen aus dem carugio (der arme Cugio in den Kartons könnte glatt aus dem "Decamerone" stammen) oder mit den am Ende blinden Fischern und den vielen anderen witzigen Begebenheiten erzeugt hast.
Herrlich!

Mir gefällt... Show more

2 Comments
ceciliatroncho

Herrlich: Du hast Corniglia gelesen! Weißt Du, das ist ein Schatzkästchen aus einer anderen Zeit. Ich danke Dir für Deinen schönen Kommentar. Cecilia

nephele

wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns wegen einer Lesung Ihrer "Corniglia" - Geschichten kontaktieren würden:

Freundlichst
im Namen des
"Teatro Zanni" Schorndorf
https://www.teatrozanni.de

Sabine Steck
Tel. 0173 93 73 667
sabine.steck@gmx.net

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US