Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Mir ist so animalisch wohl

By:
Mir ist so animalisch wohl
Ruhe und Zeit, die Augen auf die Natur zu richten, die Pupillen zu schärfen, die kleinen Wunder zu sehen und zu verstehen - das ist wie im Paradies, bevor der verhängnisvolle Apfel in's Spiel kam...

Posts and Comments
Important Post
angelface

wundervoll, gestatte, das muss ich bei mir verlinken, ich hoffe du erlaubst mir das, .....liebe Grüße...angel...

1 Comment
ceciliatroncho

Aber klar doch ! Danke.
Cecilia

Important Post
Deleted User

Sehr schön Bilder, die vielen so wahrscheinlich gar nicht auffallen würden. Die Natur als Detail und Rückzugsort. Werde ICH sicher noch einmal in Ruhe anschauen. LG

1 Comment
ceciliatroncho

Brille und Linse nicht vergessen !
Danke Dir.
Cecilia

Important Post
regenwolke

...gerne verweilte ich in deinem Buch...mir wurde so richtig die Hektik im Alltag bewusst...ich blätterte zurück und genoss noch einmal natur pur ohne Zeitdruck...
LG Corinna

Important Post
melpomene

Die Welt der Tiere ist uns Menschen fremd, wir staunen über ihre Vielfalt, erfreuen uns an ihrer Schönheit und sind oft entsetzt über ihre Grausamkeit. Dir sind hier sehr schöne Bilder gelungen, die Texte sind teilweise poetisch, aber auch mit witzigen vulgären Einsprengseln (um ein A. kürzer O-:), ein aufmerksamer Blick auf die unbekannte Welt um uns herum. Schön auch die Ironie über die "ewigliche Liebe".

LG Melpomene

Important Post
spottdrossel

die Metamorphose der Raupe zum Schwalbenschwanz fand ich faszinierend.
Wie hast du denn das über so einen langen Zeitraum beobachtet? Alle Achtung!
lG renate

Important Post
sissi136

das mir den Morgen versüsst hat..
Deine Bilder sind einfach ein Genuss... ich bin in Gedanken abgetaucht in die Weite des Meeres und durch die Wiesen gestreift auf der Suche nach den Schönheiten der Natur...
In Wort und Bild ist dir hier wieder ein Buch gelungen, dass das Herz und Auge erfreut...
gerade richtig für einen kalten Septembermorgen.
Einen lieben Gruss in dein Himmelreich...

Important Post
Enya K.

so anschaulich bringst du hier Wunder der Natur in Wort und Bild. Ich staune immer wieder darüber, wenn ich es lese,sehe,erlebe.
"Ewige Liebe", sichtbar in der Arterhaltung - welch ein Gedanke!
Ich überlege gerade, dass wir Menschen diesem Gedanken oft zuwider laufen, es komplizieren, dem unwahrscheinlich großen Plan der Natur nicht genügend huldigen, vielleicht ist uns viel zu wenig "animalisch wohl".
Ich finde es... Show more

Important Post
helgas.

prosaisch und gleichzeitig mit Poesie (man glaubt es kaum aber Cecilia bringt das zusammen)werden erstaunliche Vorgänge dokumentiert. Diese Metamorphose ist Schwerstarbeit! Liebe stillt auch Hunger und das jetzt im wahrsten Sinne des Wortes. Cecilia hält auch das fest. Ich mache gedankliche Sprünge, was in der Natur normal ist bzw. eben vorkommt, ganz einfach, erregt im menschlichen Sinne Abscheu und ist der blanke Horror.... Show more

Important Post
Geli

Liebe Cecilia,
drei völlig unterschiedliche Geschichten, die trotzdem miteinander verknüpt sind. Die erste ist eine Verwandlung und da hat die Natur schon perfekte Arbeit geleistert. Ein kleines Meisterwerk wie aus einer Raupe ein Schmetterling wird. Es fasziniert mich immer wieder, denn ich bin auch ein Naturmensch, der gern beobachtet. Die zweite Geschichte zeigt animalische Liebe, die nicht so gut endet wie wir es gern als... Show more

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US