Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Rollator-Parcours mit Tücken.

By:
Rollator-Parcours mit Tücken.
Mein Februar-Beitrag zum Schreib-Wettbewerb "Biografisches"
Meine Geschichte handelt davon, wie ich lernte, mit einem Rollator der Anfangs-Generation umzugehen.

Posts and Comments
Important Post
Deleted User

B ︀е ︀s ︀t ︀❤️ ︀P ︀о ︀r ︀n ︀★ ︀S ︀t ︀а ︀r ︀s, ︀open ︀link ︀↪ WWW.DATE4FUQ.COM?_ebook-christine-singh-rollator-parcours-mit-tuecken

Important Post
genoveva

Seit etwa einem Jahr besitze ich selber einen Rollator, der besseren Herstellung und kann mittlerweile ca. 500m an einem Stück damit gehen. Mit dem verletzten Bein geht es gut aber die Schultern und Arme tuen mir nach kurzer Zeit so weh, dass ich mich erst mal hinsetzen muss. Dann geht es wieder, aber von einem normalen Gehen ist nicht die Rede. Zu Hause schaffe ich es mit einer Krücke zu gehen. Nach Auskunft der Ärzte, wird... Show more

7 Comments | Show Earlier Comments
christinesingh

Ja, weiß ich. Ich brauchte aber dringend einen und konnte nicht tagelang drauf verzichten.

This comment was deleted.
Deleted User

B ︀е ︀s ︀t ︀❤️ ︀P ︀о ︀r ︀n ︀★ ︀S ︀t ︀а ︀r ︀s, ︀open ︀link ︀↪ WWW.DATE4FUQ.COM?christinesingh_1359810989.6628129482

Important Post
pinball

Ja, ist nicht immer ganz einfach mit diesen Rollatoren und sie sind eben auch gewöhnungsbedürftig.
Aber es ist gut, daß es sie gibt, denn ohne sie wären viele Menschen an die Wohnung gebunden, so sind sie beweglicher und können an so vielen Dingen teilnehmen, was ihnen sonst eben nicht möglich wäre.

LG Michael

Important Post
wibkerekla

früher sind sie mit Krücken gegaqngen, oder aber Nachbarn haben ihnen was mitgebracht.
Hier in dem Ort wo ich wohne, gibt es sehr viele Menschen mit Rollator. Zwei Seniorenheime sind in der Nähe.
Du hast sehr eindrucksvoll die Schwierigkeiten beschrieben und das auch die Menschen, die den Rollator nicht nutzen, nicht immer den rechten Umgang wissen. Oft habe ich beobachtet, das Menschen mit Rollator, an die Seite gedrängt... Show more

Important Post
anarosa

geschrieben , und ein Thema, das nachdenklich stimmt.
Liebe Grüße
Rosa

Important Post
sissi kallinger

wie gut, dass es diese Hilfsmittel heute gibt. Wie es früher war... hmm... eine berechtigte Frage.
Hut ab vor deinem Ehrgeiz, dich den Tücken des Rollators zu stellen und so deine Beweglichkeit im Alltag zu gewährleisten.

Important Post
corine.1

auf zwei gesunden Beinen durch das Leben gehen kann, dann ist es ganz gut, mal eine Geschichte wie Deine zu lesen. Damit man weiß, wie viel Glück man hat. Allein darum halte ich Deine Erzählung für sehr lesenswert. Aber, gut erzählt ist sie auch.

Important Post
naelsteol

Die Tücken mit den Rädern. Schön beschrieben sind deine anfänglichen Probleme mit dem Rollator. Grundsätzlich eine sehr tolle Hilfe. Von aussen betrachtet, aber wenn man deine Geschichte liest, dann fällt einem erstmals richtig auf, dass auch Probleme anfallen. Wäre toll, wenn deine Anmerkungen an die Standartausführungen der Modelle aufgenommen würden, denn es erleichtert den gehschwachen Personen den Alltag.
lg Nathalie

Important Post
Deleted User

... Wie recht du hast. Ein wichtiges Buch, denn viele der normal laufenden Menschen wissen gar nicht, wie "schlimm" es ist auf ein solches Hilfsmittel angewiesen zu sein.

"Schlimm" nicht in dem Maß dass es schlimm wäre sondern deshalb, weil es so viele unüberwindbare Barrieren gibt. Gleich den Rollstuhlfahrern ist es halt oft so, dass man einfach nicht überall hineinkommt. Es sind oft einzelne Stufen für einen "normalen... Show more

Important Post
mignonmarra

deine Erzählung. Was für den einen eine Selbstverständlichkeit, bedeutet für jemanden anders große Anstrengung. Ein sehr wertvoller Beitrag.

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US