Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Sex- hilflos ausgeliefert. Geile Spaziergänge.

Sexheilung in der Nervenheilanstalt, Teil3 By:
Sex- hilflos ausgeliefert. Geile Spaziergänge.

Antonia die Patientin, und Anton der Krankenpfleger, sind verliebt. Sie machen ausgiebige Spaziergänge, um ihre Lust aufeinander zu genießen. Ava und Roman gesellen sich dazu.

 

Herr Dr. Frank sieht seine Behandlungspraktikanten gefährdet. Er unternimmt unmissverständliche Maßnahmen. Der Krankenpflegerpraktikant Anton nimmt sich Ava, die Mitpatientin von Antonia. vor. Nach allen Regeln der analen Kunst. 

 

Immer noch bekommen Ava und Antonia regelmäßig beruhigende und betäubende Medikament für eine Ruhigstellung und werden allmorgendlich von Roman dem Praktikanten gewaschen. Ihr Zustand bessert sich mit der Zeit, aber etwas stimmt immer noch nicht.

 

Antonia und Ava erleben immer noch wilde Sachen, die die Herren mit ihrem Körper anstellen. Oder ist es gar keine Realität, sondern sind es nur Träume? 

 

Die feuchte Behandlungsperiode nimmt wieder ihren orgastischen Verlauf.

 

Es sollen ja alle gesund werden, zum Wohle der Patienten soll es hergehen. Auch Bestrafungen tragen dazu bei. Antonia und Ava sind bald genesen, verlieben sich in ihre Lusttäter. Die Rückfallquote ist allerdings sehr hoch.

Hier ein Auszug:

...

»Es hat mich so sehr erregt. Oh, bitte Antonia... stoß mich nicht weg... bitte, ich möchte auch meine Erfahrungen mit Dir sammeln. Meine bisherigen Frauen waren sehr schlechte Liebhaberinnen. Ich hatte keine Freude an der Sexualität finden können. Der Doktor beschrieb mir ausführlich, wie wundervoll der wahre Sex sein kann. Bitte zeigt es mir«, bettelte Anton.


This eBook is available at the following stores (among others):

and in many other eBook-stores

€3.49
Posts and Comments
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove px36170b2cca765_1488873922.2388210297 978-3-7438-0158-5 Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US