Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Wo bist du

By:
Wo bist du
Und nun war sie da.
Auf dem Hauptbahnhof.
Plötzlich und unerwartet.
Wie aus dem Nichts.
Und sie konnte nicht mehr.
Was sollte das bedeuten?

Posts and Comments
Important Post
schnief

Eine kurze Geschichte, innder soviel steckt, berührend...
Liebe Grüße Manuela

Important Post
Rhiannon MacAlister

Ein sehr berührende Geschichte, die einem die Tränen in die Auge treibt.

1 Comment
regenwolke

... ich freue mich, dass du die Geschichte gefunden hast...lieben Dank fürs Lesen und ich freue mich, dass ich dich damit berühren könnte.
Ich wünsche die ein ruhiges Osterfest
Liebe Grüße Corinna

Important Post
Deleted User

Liebe Corinna!
Eine sehr bewegende und berührende Geschichte, die mich mit einer Gänsehaut zurücklässt.
LG Michi

1 Comment
regenwolke

Liebe Michi,
ja, ich kann mich erinnern, die Geschichte hatte es in sich...ich freue mich, dass ich dich erreichen konnte und die Geschichte einen Eindruck hinterlassen hat...ich wünsche dir eine schöne vorweihnachtliche Zeit...
LG Corinna

Important Post
Angel of Love

Liebe Corinna,

mir war mal wieder nach einer Deiner berührenden Geschichten. Natürlich wurde ich nicht enttäuscht.

Wie sehr Mutter und Tochter jahrelang gelitten haben. Das Ende lässt auf einen Neuanfang hoffen.

Wie immer sehr gut geschrieben.

LG von Angel ❤

4 Comments
regenwolke

Liebe Angel,
ich freue mich immer wieder, wenn meine "alten" Kurzgeschichten gelesen werden...vielen Dank...und dann wünsche ich mir, dass ich mal wieder Zeit habe bzw. ich mal wieder ein Einfall für eine neue KG habe...
Ich wünsche dir eine schöne vorweihnachtliche Zeit mit tollen Ideen.
LG Corinna

Angel of Love

Liebe Corinna,

gute Geschichten haben kein Verfallsdatum! :-) Bald habe ich alle Deine KG´s gelesen. Von daher würde ich mich sehr freuen, wenn Du wieder ein paar neue schreiben würdest.

Vielen Dank! Ich wünsche Dir auch eine schöne, besinnliche Adventszeit.

Liebste Grüße von Angel ♥

regenwolke

...ja, vielleicht fällt mir im Weihnachts- und Neujahrsurlaub was ein...sind ja immerhin zwei Wochen...

Angel of Love

Dann wünsche ich Dir ganz viele Inspirationen und freue mich, wenn ich mehr von Dir zu lesen bekomme!!!

Important Post
Deleted User

Sehr sehr gut nach zu fühlen. Mir nur zu bekannte Situation, allerdings mit anderen Substanzen.. Du erzählst so lebensnah, dass ich heulen könnte. Das Ende, dass die Tochter selbst in eine Klinik möchte, lässt das Beste hoffen!! Gute Entscheidung!!!!!!! LG.Michaela

Important Post
Gabriele Jarosch

Eine fesselnde Geschichte, die berührt
und bei der man am Ende sehr froh ist,
dass sie ein relativ gutes Ende nimmt.
Sehr gerne gelesen.

LG Gaby

Important Post
Goldie Geshaar

Eine kurze, aber unglaublich starke Geschichte, in der so viel steckt. Der Leser wird sofort mitgerissen, im Strudel aus Verzweiflung, Schuld und Trauer. Die Mutter ist eigentlich ebenso zerrissen wie die Tochter, auch wenn sie wie eine Marionette weiterfunktioniert hat. Ein emotionaler Text, der nachklingt. LG Uschi

Important Post
ceciliatroncho

Dies ist ein aufregender Text. Das Thema ist schwerwiegend, die Probleme liegen zwischen den Worten begraben, die anfangs und am Ende staccatohaft dahineilen und im mittleren Teil sich zu langen beschreibenden Sätzen formen; vor allem formal ein sehr gelungener Text, finde ich. Durch diese Form überträgt sich das Gefühl der Schwere, der Ausweglosigkeit auf den Leser, aber am Ende auch die Freude über die Lösung.
Cecilia

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US