Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Von der Kunst zu leben

By:
User: dexillo
Von der Kunst zu leben
Das ist eine Leseprobe aus meinem Projekt für den Goldenen Pick nächstes Jahr.
Eine Auswahl der Texte, die es in diesem Jahr in die Endauswahl geschafft haben, findet Ihr hier:

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/der-goldene-pick/leser-waehlen-den-besten-textanfang-die-glorreichen-fuenf-des-dritten-goldenen-picks-11943693.html

Welche der Geschichten ist Euer Favorit?

Posts and Comments
Important Post
Lindsey Wells

Hallo Diana,

großartige Leseprobe! Du beschreibst sehr detailliert Filas Lebensumstände und bringst einem ihr Dasein richtig nahe. Das finde ich klasse gelungen. Da sind einerseits all die Momente und Anlässe, warum ihre Mutter und sie nachgeben bzw. nachzugeben gelernt haben. Andererseits findet man auch die ein oder andere schöne Situation, in der Mutter und Tochter ihr Beisammensein genießen können. So wie beim Lachen über... Show more

1 Comment
This comment was deleted.
Important Post
Deleted User

Worauf man bei Bookrix zufällig stößt- ist meist viel besser, als das, was man gezielt gesucht hat.
Beweist sich an deiner Geschichte und ob deine anderen Arbeiten genau so gut sind, werde ich demnächst herausfinden.
Ich bin aber guter Hoffnung, dass dem so sein wird.
LG
S.

Important Post
Deleted User

Worauf man bei Bookrix zufällig stößt- ist meist viel besser, als das, was man gezielt gesucht hat.
Beweist sich an deiner Geschichte und ob deine anderen Arbeiten genau so gut sind, werde ich demnächst herausfinden.
Ich bin aber guter Hoffnung, dass dem so sein wird.
LG
S.

Important Post
Deleted User

Sehr gut! Als ich mir das Cover angesehen habe, hab ich nicht damit gerechnet, so eine Story zu lesen; eine sehr soziolkritische übrigens, die genau das wiederspiegelt, was leider in vielen Haushalten gang und gäbe ist. Der Schreibstil gefällt mir auch sehr gut; er hat etwas lethargisches, apathisches, was total gut zu der Geschichte passt. Ich bin gespannt, wie es weitergeht. LG Steky

Important Post
Monika Gertmar

Du erzählst es so, als wenn es eigentlich gar nicht so schlimm wäre. Für das Mädchen ist es aber sehr hart. Sie wird für ihr ganzes Leben geprägt. Sie braucht jetzt Hilfe und die Mutter natürlich auch.

Du öffnest die Augen für Probleme, die man nicht sehen will. Sehr eindrucksvoll und nachhaltig! Außerdem weckst Du durch Deine "lockere" Erzählart große Neugierde. Viel Glück!

Important Post
melpomene

Liest sich auf jeden Fall gut, traurig, auch Wut erweckend, starke Bilder, die Einblick in die Welt eines Kindes gewähren, wie zum Beispiel die Vorstellung der Schubladenköpfe. Den Goldenen Pick kannte ich bisher nicht. Altersempfehlung ab 10? Für 10-Jährige scheint es mir fast ein wenig düster. Den Titel würde ich noch mal überdenken, klingt eher nach Lebensratgeber statt nach Kinderbuch - aber im Großen und Ganzen vielversprechend.

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US