Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Jungmädchenzeit

By:
User: hammerin
Jungmädchenzeit

Meine Jungmädchen oder auch Backfischzeit fing mit der bestandenen  Aufnahmeprüfung zur Mädchen- und Knabenrealschule in Essen-Steele an.


Posts and Comments
Important Post
KlaRaMar

Du hast die 1950er Jahre und Deine Entwicklung in dieser Zeit sehr anschaulich beschrieben. Mein Kompliment.
LG Klaus-Rainer

2 Comments
hammerin

Lieber Rainer ich danke Dir.
Liebe grüße Dora

This comment was deleted.
Important Post
Angela

Ach ja, die Jugendzeit - lange her... Bei uns war es verboten, in der Schule Jeans zu tragen, die ich mir sehnlichst wünschte, aber nicht bekam. Sie mussten natürlich aus dem Westen sein! Irgendwann bekam ich eine dreiviertellange rote Jeans-Latzhose. Ich habe sie geliebt und auch in der Schule getragen!
Schöne Erinnerungen!

1 Comment
hammerin

Liebe Angela, ich danke Dir. LG Dora

Important Post
Rebekka Weber

Liebe Dora,
habe deine Erinnerungen sehr gerne gelesen.
Meine Schulzeit begann ja erst in den 60gern und da war man schon ein wenig fortschrittlicher.
Teenager ist man übrigens von 13 bis 19 Jahre (obwohl die jungen Leute heute ja schon mit 18 volljährig sind).
Das Wort wird von den englischen Zahlen hergeleitet, die auf -teen enden, also 13, thirteen, 14, fourteen bis 19, nineteen.
LG von Rebbeka (ewiger Teenager, da im... Show more

2 Comments
hammerin

Liebe Rebekka, herzlichen Dank, du ewiger Teenager (lach)
Liebe Grüße Dora

Important Post
Geli

Liebe Dora, ich habe immer gern bei dir gelesen und auch diese Geschichte hat mich irgendwie gefesselt. Manches kenne ich selber noch aus eigenen Schulzeiten. Meine Kinder haben das alles anders erlebt, ungezwungener, aber ob das besser ist, sei dahingestellt.

Du hast das wunderbar chronologisch aufgeführt und ein Bild gezeichnet.

Ein ganz tolle Geschichte und ein wunderbares Cover.

LG Geli

1 Comment
hammerin

Liebe geli ich danke Dir.
Liebe Grüße Dora

Important Post
katerlisator

Ein sehr guter Zeitüberblick über die 50er, die ich ja nicht erlebt habe.

Sehr gut geschrieben!

1 Comment
hammerin

Lieber Mathias, herzlichen Dank
Liebe grüße Dora

Important Post
dschauli

Stenokurs schwänzen? Tut man das?
Unsereins hätte besser den Chemiekurs geschwänzt. Mit Steno ist selbst heute noch mehr zu wollen.
Und Religionsunterricht?
Na, lassen wir das mal lieber.

Zu diesem Text das folgende Fazit:
"Bärig!"
https://www.kitzbueheler-alpen.com/de/service/geschichten-online-bibliothek/aussergewoehnlich-toll-grossartig-cool-ist-auf-tirolerisch-baerig-einfach-baerig-kitzalps.html

Da hat nämlich eine... Show more

BÄRIG bedeutet übersetzt: außergewöhnlich, toll, großartig, cool + vieles mehr https://www.kitzbueheler-alpen.com/de/service/geschichten-online-bibliothek/aussergewoehnlich-toll-grossartig-cool-ist-auf-tirolerisch-baerig-einfach-baerig-kitzalps.html Außergewöhnlich, toll, großartig, cool = im Tiroler Dialekt: bärig. Lernen Sie Tirolerisch. Verstehen Sie besser was alles BÄRIG sein kann. Einfach bärig ist eine gängige Redewendung in Tirol - kitzalps
1 Comment
hammerin

Lieber Dschauli, vielen Dank für diesen außergewöhnlichen Kommentar.
Liebe Grüße Dora

Important Post
Margo Wolf

Ein sehr interressanter Teil deines Lebens! Ich bin ja erst 1956 ins "Schulleben" eingetreten und bei mir war alles anders als bei meiner um vier Jahre älteren Schwester. Es war ein Jahr nach dem Ende der Besatzung Österreichs und wie durch ein Wunder wurden verschwanden mit den Besatzungssoldaten auch die alten verschrobenen Lehrer, für das ich immer sehr dankbar war, denn meine Schwester hat so manches erzählt. Die Pucki... Show more

1 Comment
hammerin

Liebe Marga, ich danke Dir.bevor meine Tochter vor unserem Umzug die Pucki Bücher mit nach Bayern genommen hat, habe ich sie alle noch einmal gelesen.
Liebe Grüße Dora

Important Post
Schreiberline

Ja, die altertümlichen Lehrer….Bin zwar 1953 geboren, aber altertümliche Lehrer sind mir auch nicht fremd. Wir hatten einen Schulrektor, der den Schülern den Kopf gegen die Tafel knallte, wenn sie davor standen, und etwas nicht wussten. Das ist keine so schöne Erinnerung…Schön ist, dass du bessere Erinnerungen hast. Gut geschrieben, und beschrieben, direkt aus der Zeit gegriffen. Man fühlt sich „zurückversetzt“ in die... Show more

1 Comment
hammerin

Liebe Heidrun, ich danke Dir.
Liebe Grüße Dora

Important Post
schnief

Wunderbare Erinnerungen kamen in mir auf, obwohl erst Jahre später, da trimmten wir auch noch unsere Jeans auf Gauting.
LG Manuela

1 Comment
hammerin

Liebe Manu, herzlichen Dank.
Liebe Grüße Dora

Important Post
christinesingh

Ich bin zwar ein Jahrzehnt später auf die Realschule gegangen, aber die altertümlichen Lehrer gab es damals auch noch. Gegen Ende meiner Schulzeit wurden dann auch jüngere Lehrer*innen eingestellt.

1 Comment
hammerin

Vielen Dank.
Liebe grüße Dora

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US