Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Den Feind lieben, aber wie?

Christi (An)Gebot zur Feindesliebe By:
Den Feind lieben, aber wie?
Christi Aussage, den Feind zu lieben und für ihn sogar zu beten, erscheint Vielen wahrscheinlich als eine seltsame Aufforderung. Zumindest als eine Herausforderung, der man bestimmt nicht mit Leichtigkeit begegnen kann.

Oft habe ich mir, wie bestimmt viele Menschen auf diesem von Kriegen geplagten Planeten, Gedanken darüber gemacht, wie der Christus gegenüber - aus unserer Sicht betrachteten - Feinden in seinem Herzen wohl eingestellt war bzw. ist.

Posts and Comments
Important Post
Deleted User

Das ist das Schwierigste überhaupt.
LG Christine

1 Comment
Lisa Sinnpflug

Ja, ganz bestimmt. Herzlichen Dank, Christine, für dein Lesen und Kommentieren...

LG Lisa

Important Post
marinamillioti

Nun, dieses Gebot ist eine Wegweisung für die zwischenmenschlichen Beziehungen. Aus veieln Situationen, die uns als Sackgassen erscheinen, ist ein Ausweg möglich, wenn wir statt "Feind" - "Mensch" sagen.

1 Comment
Lisa Sinnpflug

Genau, und ich möchte ergänzen, wenn wir statt "Feind" - "Mensch" fühlen. Das war wohl mit der Aussage Jesu damit gemeint, als er den Menschen riet, die so genannten Feinde ebenfalls als Mitmenschen zu betrachten.

Dennoch gibt es sie, die wirklichen Feinde, die es sogar... Show more

Important Post
mondfeeaurelia

schön geschrieben, aber manchmal sehr schwierig, wenn man gerade voll von Emotionen ist!

1 Comment
Lisa Sinnpflug

Danke. Zu dem zweiten Teil deines Kommis: Das tut mir leid. Kann ich irgendwie helfen? LG

Important Post
Lisa Sinnpflug

Danke für dein Herzchen!

5 Comments
Deleted User

Die Botschaft einer (wahrscheinlich) überzeugten Christin, der ich nicht in Gänze bereit zu folgen bin.
Trotzdem denke ich, dass diese Art Weltanschaung zurespektieren ist.
LG
Sweder
I

lady.agle

Ein engagiertes Werk! Man kann vieles hineininterpretieren. In der Kern-
aussage gebe ich Marinamillioti völlig recht. LG Helga

Lisa Sinnpflug

Danke dir Sweder für deinen Kommi. Wo im Buch bist du so ganz anderer Meinung, wenn ich fragen darf? LG Lisa

Lisa Sinnpflug

Danke herzlich liebe Helga für deinen Beitrag. LG Lisa

kosmogen.ethik

Den Feind lieben ist eine schwere Übung, denn das Fleisch ist schwach.
Wenn der Feind vor meinen Augen Menschen erschlät, die ich geliebt habe
wird jede Feindesliebe zu verbrannter Asche. Ewigkeiten und Vergessen machen einen Neuanfang möglich.
Der Koran geht so weit, daß man erst... Show more

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US