Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Vom möglichen Aufbau des Universums

Eine bisher vielleicht einzigartige Hypothese By:
Vom möglichen Aufbau des Universums
Vor Jahren schon begann ich mich speziell mit verschiedenen Hypothesen über das Universum und deren Aspekt-bezogenen Herleitungen auseinander zu setzen. Diese Arbeit hier befindet sich in Entwicklung und kann sich zumindest inhaltlich im Zuge möglich neuerer Erkenntnis-Gewinne, hier oder da ein wenig verändern, braucht es aber nicht unbedingt (Abduktion / Deduktion). Doch ich weise hiermit zumindest auf die Möglichkeit hin. Das gesamte von mir als (im Sinne einer Annahme) passend postulierte und nachfolgend beschriebene System kann selbstverständlich verkehrt sein, so weise ich ebenfalls ausdrücklich darauf hin, dass es sich lediglich um eine sich in Entwicklung befindende Hypothese handelt, und zum jetzigen Zeitpunkt jedenfalls (24.12.2014), "noch" nicht als Theorie zu bezeichnen ist. Nun wünsche ich Ihnen gute Unterhaltung! Bitte wenden Sie sich gerne an mich mit evtl. aufkommenden Fragen oder Korrekturvorschlägen bezüglich der vorliegenden Ausarbeitung.

Posts and Comments
Important Post
Lisa Sinnpflug

Hallo Ric,

meine Hypothese lässt sehr viel Raum für das, was du unten schreibst. Nur sind sie nicht explizit so ausgeschrieben. Auch ich postuliere, und dies seit 2004, dass unser Universum sich wie eine ein- und ausatmende Brust verhält. Oder wenn nicht insgesamt, so jeweils in Teilabschnitten. Auch ich vergleiche das gesamte Universum mit einem einzigen Körper, in welchem wir leben. Wie unsere Kleinstlebewesen aus dem... Show more

Important Post
Ric Gregor

Ich teile Deine Ansicht nur sehr begrenzt. Sie lässt zu viele Fragen offen. Genauso, wie die anderen herkömmlichen Theorien. Ich glaube ganz einfach an ein lebendiges, atmendes Universum. Entsprechend der Hindulehre sind wir ein winziger Teil eines unendlich größeren Körpers, der gerade beim Einatmen ist. Vielleicht ist unser gesamtes Universum lediglich ein Lungenbläschen dieses Körpers und die dunkle Materie der Stoff, den... Show more

Important Post
lady.agle

Ein hochinteressantes, wie auch brisantes Thema. Leider stehe ich zu wenig in der Materie, aber ich bewundere dich, wie du dich damit beschäftigst. Gibt es nicht ein
Gremium, wo du deine Hypothese vorstellen könntest? Du brauchst doch eine Bestätigung. Das wünsche ich dir von Herzen. Ich finde deine Auffassung einfach toll!
Ganz liebe Grüße, Helga

1 Comment
Lisa Sinnpflug

Vielen lieben Dank für deine guten Worte, liebe Helga. Zu deiner Frage wegen eines passenden Gremiums ... ich weiß es nicht. Falls dir da mal etwas bekannt wird ...

Ja, diese Bestätigung oder Kritik brauche ich wirklich, das ist wahr.
Ganz liebe Grüße
Lisa

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US