Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Herbstlich(t)

By:
Herbstlich(t)
Nichts ist schlimmer als darauf zu warten, dass sich seine Eltern aus dem Krankenhaus melden. Um sich abzulenken, macht sich Sebastian ans Zeichnen, aber eine Idee für ein Motiv will ihm nicht kommen.

Keywords: 
Herbst
Posts and Comments
Important Post
felix16

Hallo Bärchen, hab Deine Herbstlich(t) Geschichte gern gelesen. Eine gute Idee das Zwiegespräch zwischen Schöpfer und Erschaffenen.
LG
Felix

3 Comments
This comment was deleted.
This comment was deleted.
Important Post
Deleted User

Sehr kreativ und interessant!

Important Post
Deleted User

Hey^^

Eine wunderbare, tolle, süße Geschichte, wie sie wirklich passiert sein könnte.
Auch dein Schreibstil gefällt mir.
Das einzige was mich etwas verwirrt hat ist, dass du einmal Mädchen und dann wieder Kerl schreibst^^ du meinst bestimmt auch hier Männchen oder?
Auch fand ich es schade, dass die Geschichte ein so plötzliches Ende fand.
Würde mich über eine Fortsetzung sehr freuen.

Alles in Allem eine sehr schöne Geschichte.

LG Bourgeon

Important Post
Deleted User

Die Idee gefällt mir sehr gut und die Umsetzung noch besser! :-)
Ich finde die Beschreibung, wie Sebastian mit der Figur, die er zeichnet, interagiert, sehr gelungen.

Important Post
brockenhexe

Wenn Du denkst, es geht nicht mehr, kommt ein kleines Lichtlein her.

Dieser Spruch viel mir sofort bei Deiner Geschichte ein. Du hast die Angst und Sorge des Sohnes hautnah spüren lassen.
Sehr gerne gelesen.

Important Post
ayaluna

man fiebert geradezu mit Sebastian mit, wie er so allein und voller Sorge auf den Anruf wartet und freut sich, dass er sich mit seiner Fantasie so gut darüber hinweg geholfen bekommt.

LG
Ayaluna

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US