Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

„ist doch selbstverständlich“

..schade, damit geht es verloren.. By:
User: fedora
„ist doch selbstverständlich“
Was selbstverständlich wird entzieht sich dem Betrachter, gerät somit in Vergessenheit. In der Selbstverständlichkeit finden wir das Vergessene.

Alles versteht sich von selbst. Nichts ist selbstverständlich.

Posts and Comments
Important Post
fedora

ich danke dem Wasser jeden Tag, dass ich es nutzen darf. Ebenso wie all den anderen Dingen, die von den meisten Menschen als selbstverständlich angesehen werden. Es stimmt, wir sollten damit aufhören alles zu hinterfragen und anfangen uns, unser Verhalten, unsere Art mit etwas umzugehen zu hinterfragen. Dann entdecken wir, dass wir einem Muster folgen und dann können wir es ändern. Nichts ist selbstverständlich und genau das... Show more

Important Post
Deleted User

Selbstverständlich nehmen
Ja das ist eine Gefahr
Ich erinnere mich an meinen Opa, der immer sagte: er sei dankbar, dass am morgen Wasser aus dem Wasserhahn kommt
Wer verschwendet da noch einen Gedanken daran. Wir drehen auf und da hat Wasser zu kommen
Aber eigentlich können wir froh darüber sein
Manchmal lohnt es sich, bewusst zu machen, was um einen passiert
Aber man sollte auch aufpassen und nicht alles zu sehr hinterfragen.... Show more

Important Post
fedora

für Deine Gedanken dazu. Ich habe mich sehr gefreut, dass Du es gelesen hast.
Liebe Grüße
Petra

Important Post
nadeschda

Nicht nur der Titel sondern auch der gesamte Inhalt ist doch selstverständlich. Das Buch bringt das zum Ausdruck was ich täglich bedenke- zu viele Begebenheiten werden einfach abgetan, weil es eben so ist- keiner sagt "Danke" oder versucht etwas zu ändern- es bleibt eben so. Es ist eben so also bleibt es. Veränderungen sind für zu viele Menschen zu umständlich.

Important Post
fedora

stimmt.. genau das habe ich geschrieben.. vielleicht magst du es nochmal lesen wie frediman.. es ist nicht alles an der oberfläche zu finden.. das wesentliche liegt viel, viel tiefer.. dort wo wir es vor vielen, vielen jahren vergraben haben..
danke für deinen stern..
liebe grüße
fedora

Important Post
fedora

das mit dem kaffee finde ich herrlich.. danke für deinen kommentar liebe gabriele..
herzliche grüße
petra

Important Post
Gabriele Ende

nichts selbstverständlich nehmen.
Angst als Chance sehen....sich in verstehen üben und wahrnehmen, wieviel uns das Leben schenkt.
Nichts ist selbstverständlich.
Ein wunderschönes Buch mit tiefen Inhalten.

Sehr schön geschrieben, liebe Petra. Jeden Morgen statt Kaffee zu empfehlen ;-)
Herzlichst Gabriele

Important Post
fedora

Dankeschön.., vielen Dank für die Sterne. Ich freue mich, dass es Euch gefällt. Leider hat es der, dem ich es gewidmet habe, nicht verstanden. Schade. Ja, so ist das eben im Leben. Wo die Kommunikation fehlt und die Bereitschaft zur Einsicht, kann es keine wirkliche Beziehung geben.
Liebe Grüße
fedora

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US