Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Sabotage in Foix

By:
Sabotage in Foix

Wenn man eine mittelalterliche Stadt aufsucht mit einer Burg und einem Museum, stößt man allenthalben auf Spuren der Vergangenheit. Hier sind es gleich Spuren sehr verschiedener Art, von denen ich erzähle:
– Historische Spuren, die bis in die Gegenwart führen
– Heraufbeschworene Kindheitserinnerungen, die unter anderem zeigen, dass die Kinder im Nachbarland unter gleichen Bedingungen wie wir aufgewachsen sind
– Irreführende Spuren von Schmugglern
– ein Hinweis auf den Ursprung und die Bedeutung eines bekannten Wortes

 

Die Grafen von Foix waren eines der bedeutendsten Adelsgeschlechter im Süden Frankreichs.
Auch heute noch ist ein Besuch in der kleinen Stadt Foix im Vorland der Pyrenäen lohnenswert.
Von einem Besuch in Foix und was der Autor dort erfahren und gelernt hat, berichtet diese Kurzgeschichte.

 

– Beitrag zum 18. Wettbewerb der Gruppe „Gemeinsam“ im Oktober 2019, Thema: „Spuren“



This Book is Part of a Series "Mythen und Legenden. Regionales um Mittelmeer und Pyrenäen"
Posts and Comments
Important Post
Tess H.

Eine äußerst interessante Reise, auf die du uns da mitgenommen hast! Sehr lehrreich und spannend.
Danke dafür! :)
Liebe Grüße
Tess

1 Comment
Franck Sezelli

Danke sehr! Ich freue mich, wenn ich unterhalten konnte und manchmal auch etwas Neues bringen kann.
Liebe Grüße
Franck

Important Post
Carmen Liebing

Ach... Wie gerne würde ich mir das alles selbst einmal ansehen. Du weckst mit deiner Geschichte die Reiselust in mir ;-))
Von der Herkunft des Wortes "Sabotage" wusste ich zwar schon (aus Star Trek), doch dein direkter Blick auf diese Vergangenheit ist wesentlich interessanter.

1 Comment
Franck Sezelli

Danke ehr, Liebe Carmen, fürs Lesen, Kommentieren und "Herzen". Ja, meine jetzige Wahlheimat bietet auch für uns immer wieder Neues.
Freundliche Grüße
Franck

Important Post
Margo Wolf

Eine sehr interessante Geschichte!
Ich liebe ja die Gegend und vor allem Carcassonne, hab alles über die Geschlechter der Grafen von Foix und der der Trencavels gelesen und natürlich auch über die Katharer, an denen man ja im Languedoc nicht vorbeikommt
lg Margo

2 Comments
Franck Sezelli

Danke, liebe Margo! Von Carcassonne habe ich ja auch eine kleine Geschichte erzählt, die sicher nicht jeder kennt ... Vielen Dank für das Herzchen! Freundliche Grüße von
Franck

Important Post
katerlisator

Eine sehr interessante Abhandlung, ich habe einiges gelernt. Absolut lesenswert.

3 Comments
Franck Sezelli

Vielen Dank, Matthias! Freundliche Grüße

This comment was deleted.
Important Post
Geli

Lieber Franck, mit großem Interesse habe ich deine Geschichte gelesen. Ich kenne Foix, war mehrmals dort, bin auch zur Burg hochgeklettert und habe mir alles angeschaut. Ich bringe den Ort immer mit Monsegur in Verbindung, vermutlich weil wir im Urlaub auch dort waren.

Du hast soviel erklärt und nun kenne ich das Wort Sabot auch, ich wusse es nicht, dass es sich vom Holzschuh ableitet. Alles hochinteressant, freue mich total,... Show more

1 Comment
Franck Sezelli

Danke, liebe Geli ...

Important Post
lady.agle

Ganz durch Zufall stoße ich auf Deine Story. Und ich muss sagen, dass ich sie sehr gern gelesen habe. Außerdem habe ich durch Dich wieder etwas dazu gelernt - das von der Sabotage und noch einiges anderes.
Beste Grüße in Dein Wochenende,
Helga

1 Comment
Franck Sezelli

Vielen Dank für das Lesen, die netten Worte und das Herzchen. Ebenfalls ein schönes Wochenende! Freundliche Grüße von der Mittelmeerküste, Franck Sezelli

Important Post
Sweder

Reiseerzählungen bestückt mit selbst geschossenen Bildchen – im Überfluss bei Bookrix und nicht unbedingt meine Welt.
Hier zeigt sich mir erfreulicherweise etwas anderes und ist ja auch so angekündigt. Nun – der Autor hält, was er verspricht und noch mehr.

Ganz nebenbei; interessant für mich, der der Diskus über die französische Widerstandsbewegung … (Leider ist das politische Klima in Deutschland heute so angespannt, dass es... Show more

1 Comment
Franck Sezelli

Danke! Wenn man eine Reise tut, dann kann man was erzählen – und vor allem weit über den Tellerrand hinaussehen. Freundliche Grüße von der französischen Mittelmeerküste, Franck Sezelli

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US