Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Ein wichtiger Schnitt

By:
Ein wichtiger Schnitt
Einer der schlimmsten Momente wenn man einen geliebten Menschen verloren hat, ist das Räumen des Kleiderschrankes. Die meisten bringen es wohl lange nicht über sich. Atmet man doch mit jedem Stück noch etwas Vergangenheit ein. Vielleicht ihr Parfüm, oder seinen Tabak. Doch irgendwann kommt der richtige Zeitpunkt. Und damit die entscheidende Frage: Was soll mit diesen Sachen geschehen?

Posts and Comments
Important Post
Rita

Liebe Ute,
das kann ich so gut nachvollziehen. Bei mir musste das meine bessere Hälfte übernehmen, als mein Vater gestorben ist. Nicht nur die Kleidung, die gesamte Wohnungsauflösung. Ich war einfach nicht in der Lage dazu.
Lieber Gruß, Rita

1 Comment
traumwanderer

Danke Rita. Nein, ich hätte ncht gewollt, dass jemand anderes es für mich erledigt. Es war ein wichtiger Schritt des Abschiednehmens.

LG Ute

Important Post
Luna Isis

Jeder hat seinen eigenen Weg, mit Trauer zurechtzukommen. Und wenn das dein Weg war, dann war es für dich auf jeden Fall richtig.
Sehr ergreifend geschrieben.
Liebe Grüße,
Andrea

1 Comment
traumwanderer

Danke Andrea,
ja, es war mein Weg. Auch der, die Trauer zu verarbeiten und nicht auszuschalten.

LG Ute

Important Post
Ralf von der Brelie

Auf der einen Seite alles Aufsaugen, was einmal mit dem Geliebtem Menschen zu tun hatte, selbst wenn es nur ein Ding war, was dieser mal Berührt hatte. Auf der anderen Seite alles los werden zu wollen was diesem Menschen gehörte, nur damit die Erinnerung und damit der Schmerz verblasst. Wir alle müssen uns früher oder Später einer solchen Situation stellen und jeder tut dieses auf seine Weise.
Es kann gut tun, aber es kann... Show more

1 Comment
traumwanderer

Ich habe dir zu danken. Für deine einfühlsamen Worte zu diesem nicht einfachen Thema. Jeder bewältigt es auf seine Weise. Und das ist gut so.

LG Ute

Important Post
katerlisator

Ja, ich habe das bislang in meinem Leben zweimal machen müssen: bei meiner Mutter und meiner Tante. Im ersten Fall ging die Kleidung nach Polen zu Verwandten einer Nachbarin, im zweiten Fall an die Bewohner des Altenheimes.

Sehr gut und bewegend geschrieben.

1 Comment
traumwanderer

Danke dir
ich denke bei deiner Mutter war dir auch der nötige Abstand, also Polen wichtig. Ist schon ein komisches Gefühl

LG Ute

Important Post
Tierfreundin

Gefühlvoll und mit so viel Liebe beschrieben. Das war ganz bestimmt der richtige Zeitpunkt für dich. Traurig aber wunderschön!

LG Silvie

Important Post
Caspar de Fries

Oh je, das ist wirklich ein schlimmer und endgültiger Abschied, das letzte Aussortieren der vielen Dinge eines Menschen.
LG Rainer

1 Comment
traumwanderer

Ja Rainer, leicht ist es nicht. Danke

LG Ute

Important Post
goldie.geshaar

Oh, liebe Ute, jetzt musste ich eben schlucken, mit ganz nassen Augen. Du hast es so treffend geschrieben, dieses Aussortieren und sich von Dingen verabschieden, die dem geliebten Menschen gehörten. Besonders bewegend fand ich Deinen Abschied von dem Hut. LG Uschi

1 Comment
traumwanderer

Danke Uschi. Vielleicht bewirkt das aussortieren von Sachen eines ungeliebten Menschen das Gegenteil.

LG Ute

Important Post
Geli

Liebe Ute, das kann ich mir gut vorstellen und nachempfinden. Ein geliebter Mensch stirbt und es bleibt doch noch so viel. Jeder Raum atmet seinen Duft. Wunderschön geschrieben. LG Geli

1 Comment
traumwanderer

Danke Geli

Important Post
philhumor

Wiki weiß:
"Zu den prominenten Trägern eines Fedoras von Borsalino gehörten Winston Churchill, Theodore Roosevelt und Al Capone.

Bekannte Schauspieler wie Alain Delon, Robert Redford oder Marlon Brando machten den Hut zu ihrem Markenzeichen."

Da sollte man sich doch hüten, solch einen Hut zu attackieren. Ist es nicht so, als würde man versuchen, Erinnerungen zu vernichten? Nostalgie - auch wenn Wehmut damit verbunden ist.

Die... Show more

1 Comment
traumwanderer

Danke Phil, für diesen aufschlussreichen Kommentar.
Für mich war es der richtige Weg.

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US