Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Im Bann der Gottesanbeterin

By:
Im Bann der Gottesanbeterin
Zwecks einfacherer Geldwäsche will der kanadische Mafioso Ernest Canetti das verschuldete Pharmaunternehmen der Zwillingsbrüder John und Philipp Lombard unter seine Kontrolle bringen. Er setzt seine Nichte Pamela auf die Brüder an. Kaltblütig setzt sie ihre Schönheit und ihren Charme ein. Es gelingt ihr Philipp unter die Kontrolle der Mafia zu bringen. Dann macht sie sich an John ran. Doch er lässt sich von ihr nicht beeinflussen, obwohl er sie liebt.
Pamela nimmt seinen Heiratsantrag unter jener Prämisse an, dass sie als Witwe wesentlich leichter ihr Ziel erreichen würde.
John soll beim Helikopterskiing durch einen fingierten Lawinenabgang ums Leben kommen. Doch John überlebt schwer verletzt und wird durch die Einsiedlerin Karin gerettet, die völlig zurückgezogen in den einsamen Wäldern der Rocky Mountains lebt. Ohne jegliche Kommunikationsmöglichkeit ist John gezwungen den Winter in der Jagdhütte seiner Retterin zu verbringen. Aus der anfänglichen gegenseitigen Abneigung entwickelt sich jedoch bald Zuneigung und schließlich Liebe. Einhergehend mit dieser Veränderung legt John legt auch seine Großstadtallüren ab und beginnt sich mit den Bergen, den Wäldern und den Naturgegebenheiten immer mehr zu identifizieren. Als anderer Mensch kehrt John nach Vancouver zurück. Dort wird er aber nicht mit offenen Armen empfangen, sondern wird von Polizei und Mafia verfolgt. Ein von ihm freigegebenes Medikament soll zu mehreren Todesfällen geführt haben. Der einzige Mensch, der seine Unschuld beweisen kann, ist Karin. Doch Pamela hat von der Existenz dieser ungebetenen Zeugin erfahren und versucht sich dieser zu entledigen.
John kehrt in die Wälder zurück und versucht Karin zu warnen. Doch er kommt zu spät.....

„Sirenenzauber" ist ein packender Abenteuerroman, der aus drei verschiedenen Sichtweisen erzählt wird. In meiner Geschichte geht es nicht wirklich um gut und böse, sondern um Menschen, die versuchen ihre Interessen knallhart durchzusetzen. Durch Verblendung, Eitelkeit, Indoktrination, Machtstreben und den daraus resultierenden bitteren Erkenntnissen, dass die Welt nicht nur aus schwarz-weiß-Tönen besteht, sondern aus einer unendlichen Vielfalt von Grautönen, wird jedem meiner Protagonisten durch einschneidende Erlebnisse klar vor Augen gehalten, dass die eingeschlagene Richtung nicht immer die richtige war. Doch die Erkenntnisse dieser Selbstfindung, die waren Werte im Leben zu erkennen und diese auch anzunehmen, kommt leider für einige zu spät.

Posts and Comments
Important Post
britte

Ein sehr spannendes, wunderschönes buch. Danke dafür!

Important Post
schwiti

super tolles spannendes buch.habe es nicht mehr weggelegt bis zum schluss.

Important Post
WolfgangE

Gefällt mir sehr gut. Spannende Art zu schreiben. Kleine Tipps: Korrekturlesen, oft werden die Namen der Figuren (die sehr gut dargestellt wurden) innerhalb weniger Zeilen vertauscht. Das macht es stellenweise schwer zu lesen. Auch ein bischen bessere recherche ueber Dinge die du beschreibst (zb Pharmaunternehmen, Medikamentenzulassung, Justizsystem) wuerden dem Lesespass zu gute kommen. Einfache Dinge die innerhalb weniger... Show more

1 Comment
Tirak

Kann ich mich zu 100% anschließen :)

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US