Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Modell "Tagesmütter"

Sindelfingen By:
User: gittarina
Modell "Tagesmütter"

Es dauerte nicht lange … ich hatte bereits einen Termin im Deutschen Jugendinstitut ausgemacht und wir fuhren zu dritt nach München. Ich weiß gar nicht, wie ich das beschreiben soll: drei toughe Weiber, zwischen 30 und 55, voller Energie und Lust, was Neues auf die Beine zu stellen – trafen in München auf ein ebenso positiv geladenes Völkchen, das versuchte, nicht nur auf Landesebene eine neue Idee zum Thema Kinderbetreuung zu etablieren. Wir waren einfach allesamt auf dem gleichen Level unserer Vorstellungen und Vorhaben.


Posts and Comments
Important Post
Halbblutprinz

Ich kenne dieses Modell auch noch aus meiner Kindheit und heute höre ich auch immer wieder nochmal davon. Umso spannender finde ich wie das alles angefangen hat - und Du warst auch noch dabei!
Sehr interessant zu lesen, was und wie ihr das alles hinbekommen habt.
GLG Alisa

1 Comment
gittarina

Lieben Dank, Alisa ... Du hast völlig Recht - es war spannend und natürlich gab es genug Leute, die versucht haben, uns Steine in den Weg zu legen - aber die meisten waren von der Sache begeistert und haben es mitgemacht und haben geholfen, dieses Projekt zu verwirklichen... und... Show more

Important Post
Geli

Heute hört man oft von Tagesmüttern. Ich wusste nicht, dass es in Schweden schon vorher praktiziert wurde.

Wirklich interessant und die Organisation war für dich genau die richtige Aufgabe.

Schöner Beitrag

LG

Geli

2 Comments
gittarina

Ja, die Schweden hatten bzw. haben da wohl eine etwas andere lockere Einstellung zu den hier so hochgeschätzten Mutterpflichten - denn damals hatten viele Mütter wirklich noch ein schlechtes Gewissen, wenn sie nebenher arbeiten gingen (egal ob sie mussten oder freiwillig... Show more

Geli

Manchen Kindern täten die hochgeschätzten Mutterpflichten ganz gut, aber es gibt sie wohl nicht mehr. Das Kind wird morgens abgegeben und abends stört es.... Ich bin damals gern zu Hause geblieben, auch wenn ich belächelt worden bin (auch hier bei bx) Es hat sich gelohnt, für... Show more

Important Post
Anne Koch

Es war höchst interessant zu lesen, wie Du dich da ins Zeug gelegt hast um eine tolle Sache auf den Weg zu bringen. LG Anne

2 Comments
gittarina

Danke liebe Anne - Du weißt ja, dass ich früher große Herausforderungen aller Art geliebt habe - das hat sich inzwischen allerdings gewaltig dezimiert - nur noch klein mit Hut...
LG Gitta

Anne Koch

Ist auch gut so.

Important Post
Angela

Das war mir gar nicht bewußt, was das für ein Aufwand in jeder Hinsicht war um die Tagesmütter herum und die Organisation. Als wir herkamen, hatte ich kurz erwogen, mich als Tagesmutter zu verdingen. Dann kam der Sohn dazwischen...
Ich bewundere immer wieder Dein großes Engagement in jeder Richtung.

2 Comments
gittarina

Ja, das war schon nicht ohne - und wie Du Dir sicher vorstellen kannst - ist das nur die Beschreibung eines Bruchteils - der Zeit, aber auch der Veranstaltungen und Aktionen ... ich habe hier einen dicken Buchschinken DIN A 4 - nennt sich "Vereinsdraht", in dem sich der ganze... Show more

Angela

:-))

Important Post
Elke Immanuel - Emily0815

Wenn man mal so zurück schaut... unglaublich oder, was wir früher alles getan haben... Schöne interessante Story liebe Gitta! LG Elke

1 Comment
gittarina

Danke Elke - ja, Stillstand war eigentlich auch nie in meinem Sinne - reicht ja, wenn man im Alter ausgebremst wird - was mir - ehrlich gesagt - überhaupt nicht schmeckt - aber es ist so und ich bin mehr als dankbar für die vielen Jahre, in denen ich so aktiv sein konnte ...
LG Gitta

Important Post
critikus

Ein sehr interessanter Bericht, deine Aktivitäten verdienen ein besonderes Lob.

LG Claus

1 Comment
gittarina

Die Sache an sich hätte sich auch ohne mich etabliert - klar, aber es war generell eine interessante und spannende Zeit - im Hintergrund die zum Teil rasante Entwicklung der RAF etc... und daraus ergaben sich dann halt auch Situationen - in denen blitzschnell Kinder der RAF... Show more

Important Post
uhei48

Ein Einblick in die Geschichte der damaligen Bundesrepublik. Sehr informativer Beitrag.

2 Comments
gittarina

Danke Ulf - bei Euch in der Zone bzw. dann DDR war das alles selbstverständlicher mit den Unterbringungsmöglichkeiten der Kinder, wenn die Mütter arbeiteten - im Westen kasperte man entschieden länger um eine solche Möglichkeit - insofern gehörte es auch irgendwie zu unserer... Show more

uhei48

Wie Recht du damit hast, liebe Gitta. Heute wird wieder einiges neu erfunden und das war doch nicht nötig, hätte man doch übernehmen können. Aber leider....

Important Post
katerlisator

Toll, was Ihr damals auf die Beine gestellt habt. Heutzutage ist das selbstverständlich.

Ich habe das mit großem Interesse gelesen.

Important Post
Rebekka Weber

Hallo Gitta,
das war sehr interessant über die Anfänge des Modells Tagesmütter und auch über dein Engagement zu lesen.
Das Modell hat sich ja im Laufe der Jahre auch bei uns in der BRD durchgesetzt.
Was die finanzielle Unterstützung anbetrifft sind hier in D-dorf die Tagesmütter und Kinderfrauen den Kitas, Kindergärten etc. gleichgestellt.
Leider kommt es oft vor, dass die Kinder meist sofort aus der Tagespflege herausgenommen... Show more

2 Comments
gittarina

Richtig - da haben wir ja direkt eine liebe TM in unserer Gruppe ... Du kannst Das ja auf jeden Fall bestens aus Deiner Sicht beurteilen - das finde ich jetzt richtig super!!! Und lieben Dank ...
LG Gitta

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US