Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Mobbing oder Verfolgungswahn - egal, Studienrat Günter H. ist ein Nervenbündel

By:
User: gregor21
Mobbing oder Verfolgungswahn - egal, Studienrat Günter H. ist ein Nervenbündel

Erste Geschichte:  Rechtsanwalt Dr. Seelbach trifft in einem Park einen alten Bekannten, Günter Herden, mit dem er sich früher einmal angefreundet hat. Herden war Lehrer am Friedrich-Wilhelm-Gymnasium in B. und soll, wie Seelbach hörte, von der Schule „geflogen“ sein. Neugierig lässt sich Seelbach von dem Studienrat dessen Lebensgeschichte erzählen. Sie handelt von Herdens aufreibender Tätigkeit am Friedrich-Wilhelm-Gymnasium und seinem konfliktreichen Umgang mit dem Schulleiter Dr. Üppermann. Dabei soll Mobbing im Spiel gewesen sein.  Schließlich habe sich für ihn - erzählt Günter Herden weiter - die Lage an der Schule dramatisch zugespitzt.

 

Zweite Geschichte:  Der Ich-Erzähler weilt zur Kur in Bad S. Dabei kann er sich der Gesellschaft eines Kurgastes nicht erwehren, der ihn immer wieder in anstrengende, problemhaltige Gespräche verwickelt. In diesen Gesprächen erweist sich der fremde Kurgast als Anhänger der Machtlehre Nietzsches. Der Protagonist nennt ihn deshalb  ’Machtmensch’ - Jahre später trifft er einen Mann, der den ‘Machtmenschen‘ kennt. Dieser sei auf keinen Fall ein ’Machtmensch’ gewesen, sagt der Fremde, und er begründet seine Auffassung näher.  


This eBook is available at the following stores (among others):

and in many other eBook-stores

€2.99
Posts and Comments
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove gregor21_1534081128.4172589779 978-3-7438-7769-6 Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US