Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs
Posts and Comments
Important Post
grenzgaengerin

ich gebe zu, ich habe zuviel in diese Geschichte reingepackt...
vielleicht weil mir davor was passiert ist:

vor ein paar Jahren gab ich mein Ladengeschäft auf, um mich nur noch der Portraitfotografie zu widmen. Der Zufall wollte es, dass ein Nachbar, der eine Versicherungsagentur hatte, ebenfals umzog...
Er ließ so einen Aktenvernichter kommen und bot mir an, meine überflüssigen Akten mit zu vernichten...
Es kamen drei oder vier... Show more

Important Post
amalaswintha

Es ist spannend, hat dichte Atmosphäre und einen großartigen Schluss.
Aber mir scheint zu viel in diese kurze Begegnung hinein gepackt. Für mich kommt da nicht ganz rüber, wieso aus dem geschockten Opfer in so kurzer Zeit eine einfühlsame Zuhörerin und aus dem gerade eben noch von seinem Trieb Beherrschten ein vertrauensvoll sich öffnender Unglücklicher wird.
Für eine längere Geschichte wäre das durchaus vorstellbar, aber nicht... Show more

Important Post
grenzgaengerin

hast Du inzwischen mal geschaut?
ich seh schon, ich bin viel zu wenig hier...
lg grenzgaengerin

Important Post
sissi kallinger

gut und spannend geschrieben, jedoch, er ist ein Täter. Er zeigt Reue, doch seinen Opfern hilft das wenig, sie leiden unter seiner Vergewaltigung ein Leben lang. Er hatte Job und Familie und hat dies alles verspielt, des Triebes wegen. Doch, wie sieht seine Zukunft aus, wird er irgendwann mehr tun, als sich nur zu entblößen?

1 Comment
grenzgaengerin

ich denke mal, die Geschichte ist noch nicht zu ende...
sie gibt mir noch zu viel zum nachdenken...
lg grenzgaengerin :-)

Important Post
erapic

wie ich meine. Auch die Länge der Geschichte halte ich für gut und passend. Das Thema hat mich schon vor Jahren enmla besonders bewegt, der Text allerding ging in eine andere Richtung. Mal sehen, vielleicht finde ich ihn in meiner alten Datensicherung, dann wird er hier auch erscheinen. Die danke ich für das Lesevergnügen und die geweckte Erinnerung.
Gruß
Rainer

Important Post
fabiana

mit wenigen worten hast du dem leser sehr viel vermittelt, regst zum nachdenken an. hinter jedem täter steckt ein mensch mit einer vergangenheit, einem werdegang, einem schicksal. das sollte uns aber nicht davon abhalten, die größere aufmerksamkeit und anteilnahme dem opfer zukommen zu lassen. du schreibst sehr gut und solltest weitere geschichten einstellen. herzlichst, fabiana

Important Post
helgas.

Ich denke, dass so bedrängte Frauen selten die Courage habe, so zu reagieren. Man läuft wohl eher davon. Natürlich ist es höchst menschlich, sich für Menschen, die sich außerhalb der Gesellschaft bewegen, warum auch immer, freiwillig gewiss nicht, näher zu interessieren. Dem Mann hat das Zuhören gut getan, ob er deshalb für Frauen ungefährlicher wird? Nein, sicher nicht. Das Ganze ist ein gesellschaftliches Problem und in... Show more

Important Post
emeralth

Eine sehr krasse Geschichte. Gut geschrieben ist sie, besonders gen Ende. Jedoch sind in deiner Geschichte ab und zu ein paar Beschreibungen eingebaut, die den Lesefluss etwas stören und abhacken...aber das sind Kleinigkeiten.

Vom Inhalt her, fand ich den Schluss am besten und die Neurose des Triebtäters hast du gut herausgearbeitet und dargestellt, was eine gewisse Authentifizierung verleiht.

Von mir ein Sternchen!

Liebe Grüße
Matthias

1 Comment
grenzgaengerin

Da hast Du recht Matthias. Ich wollte sie ohnehin nocheinmal überarbeiten. Sag Dir dann Bescheid. Danke für das Sternchen. :-)

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US