Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Der Einsiedler

By:
User: helgas.
Der Einsiedler
Doch sie sehnte sich nach noch mehr Ruhe, so wie sich andere Menschen in der Lebenssituation nach mehr Trubel verzehren.
Ruhe zum Nachdenken. Ruhe, um festhalten zu können, was in ihr unaufhörlich wirbelte.

Posts and Comments
Important Post
regenwolke

eine wunderschöne Geschichte, die zum Nachdenken anregt....wie oft ist man auf der Suche und will zu sich selbst finden, aber man vergisst einfach aufzubrechen...man sollte es tun, ohne zu warten...die Suche nach dem Einsiedler hat sich gelohnt...
LG Corinna

Important Post
ceciliatroncho

Wanderung in's Innere der Seele, in Form eines Märchens geschrieben, ist voller poetischer Metaphern; die schönste ist das verschlossene, nur durch's Fenster (= mit Abstand) zu betrachtende Zimmer voller wirbelnden Lebens und die vermutete einladende Handbewegung des Einsiedlers, der die Protagonistin nicht folgen möchte. Damit hat sie die Ruhe gefunden, die sie so lange vermisst hatte. Denn: Es bedarf der eigenen Entscheidung.... Cecilia

Important Post
Deleted User

auf dem Weg, suchen nach Geborgenheit und Glück, Erfüllung und Schutz? Du hast da eine wirklich sinnreiche und tiefschürfende Erzählung geschrieben. LG Roger

Important Post
salzburg

wir sind doch immer wieder im Aufbruch
und gehen durch dunkle, helle und
einsame Räume bis wir uns wieder finden.
So eine tiefe innere Ruhe kommt aus
Deiner Erzählung.
Ich denke, dass ist eine Anregung weiter
zu denken. Was wird ihr nächster Schritt sein. Ein sehr hübsches Bild hast du gemalt.

Important Post
giuliaxxxx

allein für die Idee, so etwas zu schreiben, hast Du dir ein großes Lob verdient. Deine Geschichte hat Seltenheitswert und Du hast sie sehr gut herüber gebracht. Sie ist spannend, mystisch und absolut lesenswert. Bravo....!
Liebe Grüße
Roswitha

Important Post
philhumor

Der erste Raum in der Wald-Hütte ist leer, keine Möbel - das könnte ein Symbol sein für geistige Leere, das, wonach die Frau sich gesehnt hat.

Sie ist aufgebrochen; mit ihren Kraftreserven, ihrem Benzin hat sie es bis zu diesem Wald gebracht - dort endet vorerst ihr Weg.

Sie will den dortigen Einsiedler treffen, mit ihm reden, braucht wohl seinen Rat. Doch der Einsiedler spricht nicht mit ihr, zeigt ihr jedoch den Weg zu der... Show more

Important Post
angelface

ein Ausflug ins mystisch Unerklärliche...
auf der Suche nach....
steht dir ausgesprochen gut,
phantasieanregend....
mal eine ganz andere Facette von and by Helga oder doch den Mondgenies...?
inspirierend....

Important Post
sissi136

dem Ich ... dem sich selbst finden spielt es keine Rolle, wie lange der Mensch braucht...
einzig das Ende zählt....
Die andere Helga gefällt mir sehr gut... die Geschichte regt dazu an, den Blick aus dem Fenster auf den nicht mehr vorhandenen Hof zu wenden...vielleicht gelingt es mir...dazu angeregt hat die Autorin mich beim Blick der Protagonistin durch das Fenster.. lesenswert

Important Post
gaschu

zeigt sich hier. Hast du gut gemacht und der Schluss gefällt mir am besten! Eine gelungene Kurzgeschichte, die zum Nachdenken anregt.
VG, Gabi.

Important Post
Deleted User

Eine wirklich großartige Geschichte für all diejenigen, die auch nie zur Ruhe kommen... wollen. - Hat fast schon etwas fabelhaftes an sich.

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US