Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Monis Aura

Engelenergie und das Grunzen aus dem Jenseits By:
User: helgas.
Monis Aura
Nie hätte sie gedacht, dass auf einer offiziellen Messe den normalen Verbrauchern Jenseitskontakte und Kartenlegen nach traditioneller Zigeunerart sowie Engelenergie angeboten werden könnte. Doch nichts ist unmöglich, man bekommt alles für einen angemessenen Preis, heißt es. Die Angemessenheit der Preise wagt Moni nicht zu beurteilen aber ein Tütchen Engelenergie mag dem Geist, welchem auch immer, ja ein wenig Kurzweil verschaffen, denkt sie in ihrer harmlosen, ahnungslosen Art.


This Book is Part of a Series "Moni"
All Books in this Series:
Typisch DDR
Moni denkt über Früher nach
Free
Moni und der Mittelpunkt
Free
Moni und die Kontakte
Free
Moni und der Hochmut
Free
Moni und die Sensibilität
Free
Moni möchte im Erdboden versinken
Free
Moni rettet die Welt
Free
Moni dreht durch
Free
Moni, die Meier und die Elsen
Free
Moni und die Parties
Free
Moni und die Fliegenfänger
Free
Das Lächeln der Moni
Ansichtssache
Free
Moni und die Spießbürger
Free
Moni und der gestörte Genuss
Free
Moni und das Elend der Fachidioten und Philosophen
Free
Moni und die Mittelmäßigkeit
Free
Moni denkt über die Lernwilligkeit nach
Free
Moni und die Zerstreuung
Free
Moni und das Zitat
Free
Moni wandert
Free
Moni möchte ihr Element entdecken
Free
Moni ist gut gelaunt
Ob mit oder ohne Hut
Free
Moni und der Kampf der Geschlechter
Free
Monis Rudi und der Hermann in Afghanistan
Free
Moni und der Strich
Free
Moni und das zweite Zitat
Free
Moni und der Wettbewerb
Free
Moni holt sich raus
Free
Über das Teilen
Moni denkt nach
Free
Zeitmaschinen
Monis Gedanken
Free
Badekultur
Moni hat zu heiß gebadet
Free
Wahre Freundschaft
Moni denkt nach
Free
Der Zettel
und Monis sprechender Toaster
Free
Büstenhalterfliegen
Moni bekommt es heraus
Free
Monis Aura
Engelenergie und das Grunzen aus dem Jenseits
Free
Bäuche
Moni denkt über Bäuche nach
Free
Nach Lust und Laune
Moni im Stau
Free
Ein offener Brief
Moni bedankt sich
Free
Im Januar gute Vorsätze
Positives Denken
Free
Beachtungswünsche
Moni hat sich umgeschaut
Free
Die einsame Masse
Moni denkt nach
Free
Waschen reinigt
dachte Moni
Free
Die Mörder des Toten Meeres
Moni denkt nach
Free
Wer ist Moni?
Free
Über das Kommende
Moni denkt nach
Free
Moni schreibt sich einen Brief
Free
Moni schreibt sich einen Brief
Die Antwort
Free
Monis Bücher
Free
Über das Stöhnen
Moni denkt nach
Free
Posts and Comments
Important Post
gittarina

hatten wir die nicht alle mal während der Aufzucht unserer Kinder, beim Ertragen der Macken unserer Partner und Arbeitgeber - zum Schluss braucht man die Engelsgeduld als alter Mensch, weil man als Rentner keine Zeit mehr hat oder man braucht die Engelsenergie, um überhaupt morgens aus dem Bett zu kommen.
Hier gab es mal wieder, wie meist bei Moni, eine Menge zu schmunzeln... gitta

Important Post
berndr

Nun also werde ich hellsichtig, bin Seher (nicht Vorausseher, das sind Unterschiede!), begebe mich auf das Rainbow-Spirit-Festival und lasse meine medialen Gaben erwecken – endlich. Überspringe in meiner neuen Ausbildung das triviale „Kartenlegen auf Zigeunerart“ und bin sogleich mit Körper, Geist und Seele inmitten neuer Orakeldeutung, denn das sind die Schwergewichte, die besonders zählen, die gerade bei bevorstehenden,... Show more

Important Post
Geli

Liebe Helga, ich muss einfach nur schmunzeln und das Bild am Ende spricht doch Bände.

Ich bin für so etwas nicht zu haben, aber wer es mag

Toll verfasst Gruss Geli

Important Post
lemmy1211

Vor Jahren war ich auch mal auf ner Esoterikmesse. Da trank ich in Windeseile ein Hefeweizen und beim anschließenden Alkomat-Test zeigte dieser 0,0 Promille an. Das hab ich geglaubt.
Ja es existiert unglaubliches in der Welt des Unerklärlichen und hoffentlich, liebe Helga, sind deine Schutzengel des Lesens nicht mächtig.

Important Post
lothar.gunter

das Geschäft mit der Aura oder anderen Übernatürlichkeiten, die „Okzidentale“ sich aus anderen Religionen herausgeschnippt haben und hier gegen Entgelt an den Mann oder die Frau bringen wollen.
Der Markt scheint immens – wer hadert nicht an der Begrenztheit des hiesigen Daseins; je enger das Netz geschlossen wird, umso heftiger der Wunsch, aus ihm auszubrechen.
Ganz, ganz toll geschrieben. Wunderbar.
Herzlich
Lothar

Important Post
ceciliatroncho

"Es gibt kein Herzchen..." Na, wie schlimm! Dafür wurden Dir einige Chakren massiert... (vielleicht sogar zwangs-).
Nachdem die Satire so in die Ecke gestellt wurde, muss ich mich für sie einsetzen, ihr Engelsenergie zukommen lassen.
Du hast, liebe Helga, wieder einmal den Nagel auf den Kopf getroffen und Furore gemacht. Ich habe mich köstlich amüsiert. Die Seelen- und die Geldbeutel stehen offen wie die Scheunentore, die... Show more

Important Post
Enya K.

ja was hinter sich.
Es fällt mir richtig schwer, dazu etwas zu schreiben, da es so gar nicht meins ist.
Aber Moni hat ja interessante Erkenntnisse gewonnen.
Zunächst einmal ist das alles ein Bombengeschäft, man könnte sich daran wirklich bereichern.
Die Frage ist, warum Menschen so empfänglich sind hierfür, warum sie ihr Geld ausgeben, um ihre Aura zu spüren und mit einer fragwürdigen Energie beladen zu werden. Was fehlt den... Show more

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US