Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Der dünne Boden, auf dem wir stehen

Kurzgeschichten By:
Der dünne Boden, auf dem wir stehen

Vier Kurzgeschichten, die bereits in „Positive Storys“ und „Mein schwules Auge“ erschienen sind.

 

Der dünne Boden, auf dem wir stehen

Dass sein Partner HIV-positiv ist, stellt einen Mann vor mehr Probleme und innere Konflikte, als die naheliegenden. Auch körperliche Nähe und Lust bleibt von dem Virus, von den Medikamenten, die ihn in Schach halten sollen, nicht unberührt.

 

Winterlinde

Ein junger Mann kümmert sich um seinen an Krebs erkrankten Partner, hat aber das Gefühl, dass das nicht genug ist.

 

… und andere

 

Achtung – es handelt sich um literarische Kurzgeschichten, es sind kurze Texte, die Situationen anreißen. Enthält keinen Zucker.


This eBook is available at the following stores (among others):

and in many other eBook-stores

€0.00
Posts and Comments
Important Post
VanillaRainbow

Jede Kurzstory hat mich sehr ergriffen. Beeindruckt mit so wenig Worten so viel Tiefe und Gefühl auszudrücken.

6 Comments | Show Earlier Comments
VanillaRainbow

Okay ;) trotzdem steckt da ja Herz und Arbeit drin, völlig gleich, wie kurz es ist. Sie wären es wert, wollte ich nur sagen.

This comment was deleted.
This comment was deleted.
Important Post
tiger56

Wunderbar! Danke!
LG Ursl

3 Comments
BenjaminsGarten

Das ist man mal einige Tage nicht auf Bookrix und dann bekomme ich hier so einen wunderbaren Rezi-Regen :-))) Vielen Dank!

tiger56

Ich schaue immer mal nach meinen Lieblingsautoren, lese alles was ich von Ihnen finde und da ich anfangs nur gelesen und nicht kommentiert habe, werden es dann auf einmal so viele ❤️chen und Kommis.

BenjaminsGarten

Es ist als Autor immer schön, eine nette Rückmeldung zu bekommen :-)

Important Post
happykaz

Viel zu kurz für mich
Kannst nia die Hand geben, kaum hat man gefallen an der Geschichte gefunden ist sie schon wieder aus
Gerne mehr:-)
LG kaz

2 Comments
BenjaminsGarten

Ich weiß, das ist das Gemeine an Kurzgeschichten. Es sollten nur 1000 bis 3000 Wörter sein. Gut, ich bleibe am unteren Ende ;-)
Auf Deinem ersten Buch hast Du übrigens eine Foto ... der Knabe ist der perfekte Coverboy für eine meiner Figuren :-) Zufälle gibt's LG Jana

happykaz

Der süße rothaarige hat mich auch gefesselt:-)

Important Post
sg080888

Schön, dass du da bist - du kannst sehr gut mit Worten umgeh'n.
Ich hab' mit Beiden echt Mitleid und hoffe, dass Martin seine Infizierung annimmt und wieder Spaß am Leben bekommt, - er hat einen Partner, der ihn, wie es aussieht, sehr liebt und keine Berührungsängste hat.
Würd' mich interessieren, wie es mit den Beiden weitergeht.... ;))
LG
Sylvia

1 Comment
BenjaminsGarten

Vielen Dank! Verrückterweise habe ich diese Geschichte vor 8 Jahren für den Wettbewerb einer AIDS-Hilfe geschrieben. Seitdem lag sie in der Schublade, was ich nun schade finde. Freut mich, dass sie hier plötzlich ans Licht gekommen ist :-)

Important Post
regenwolke

...die Gefühle des jungen Mannes kommen gut herüber...tief und heftig...
LG Corinna

1 Comment
BenjaminsGarten

Vielen lieben Dank! Freut mich, dass es so rüberkommt.

Important Post
Deleted User

Wow....
Das hat mich sehr berührt....

1 Comment
BenjaminsGarten

Mein erster Kommentar :-)
Wow, freut mich - Danke!

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove wlf20e1e6aba935_1403199957.9304399490 978-3-7368-9073-2 Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US