Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Die Farben des Himmels

By:
User: juschaf
Die Farben des Himmels
Er hatte lange gewartet. Er hatte dagesessen auf der kleinen Bank im Park unter den beiden Eichen, deren dunkles, feuchtes Holz an manchen Stellen bereits mit Moos besetzt war und zugesehen, wie der Himmel sich von einem strahlenden Blassblau ins Rötliche kehrte, zuerst orange wurde und dann immer dunkler. Als seine Farbe schließlich in ein sattes Rot überging, zuckte er zusammen.
Der Himmel, dachte er unbehaglich, sieht aus, als wären die sanften Wolken, mit denen er bedeckt ist, in tiefrotes, frisches Blut getaucht worden. Er lachte bitter.

***

Ursprünglich das erste Kapitel eines angefangenen Buches, mit einigen Veränderungen.

Posts and Comments
Important Post
Deleted User

Ich gebe Bissy Recht. Großartig geschrieben! Ohne Frage. Ich persönlich habe nur Mühe, mit dem letzten Absatz klarzukommen. Er passt für mich so ganz und gar nicht zu der Stimmung, in der er sich befindet, während er noch in der Wohnung ist. Für mich fehlt ein entscheidender Punkt: Du führst mich von "Ich will es" über "Ich habe es getan" weiter zu "Oh Gott, was habe ich getan?" bis hin zu "Es war falsch, das zu tun". Und er... Show more

Important Post
windjaeger

Das ist ja mal eine tolle Geschichte! Du hast dir viel Zeit beim erzählen gelassen, doch habe ich mich nicht gelangweilt, sondern mich gern tiefer in die Gedankengänge deines Protagonisten hinein ziehen lassen. Du schreibst außerdem wunderbar fehlerfrei, etwas, das ich bei all den fehlergespickten Texten, die ich hier schon lesen musste, gern extra betonen möchte.
Mir gefällt die Zerrissenheit und ich finde das offene Ende... Show more

Important Post
my.name.is.elise

gepaart mit ganz viel farbenspiel. die junge frau am ende will man dann aber doch lieber nicht sein. :O
lass mich bitte leben!

lg -e.-

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US