Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Und plötzlich waren überall Regenbogen

By:
User: koollook
Und plötzlich waren überall Regenbogen

Und plötzlich waren überall Regenbogen. Alles war so bunt und tolerant. Plötzlich waren alle dafür und solidarisch und eigentlich wollte es doch jeder schon lange gesagt haben, aber traute sich nicht oder hatte sonst etwas anderes zu tun. Aber jetzt ging es ganz schnell. Tag für Tag waren immer mehr Profilbilder mit einem bunten Streifenschleier überzogen und in den Medien geriet das Thema in den Vordergrund. Was in den USA beschlossene Sache ist, das ist in Deutschland bald auch Gesetz. Irgendwie müssen wir ja …


Posts and Comments
Important Post
Papierdrachen

Und die Hoffung bleibt... das sich irgendwann in den Köpfen der Menschen doch etwas bewegt,
Es dauert einfach bis Menschen ihte Ängste, sowohl auf der einen, wie auch auf der anderen Seite, überwunden haben. Es braucht den Mut vieler Einzelner um überhaupt etwas zu ändern.

Important Post
pedestrian

Ein interessanter, der auf zwei Ebenen funktioniert: Zum Einen als Spiegel der Seele von einem, der gelernt hat, dem scheinbaren Frieden zu misstrauen. Zum anderen als schöne Beschreibung des "alles oberflächlich unterstützen, ohne es verteidigen zu wollen"-Gestus, der sich in Web 2.0-Zeiten rasend schnell verbreitet. Wer ist heute noch Charlie? Eine leider nur allzu berechtigte Frage.

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US