Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Drachentränen & Feenkrone

Buch I: ARKUR By:
User: Joss Beer
Drachentränen & Feenkrone

Dieses Buch erzählt eine und zugleich viele Geschichten.

Sie spielen alle auf einer Welt, die ganz ähnlich ist wie die, die wir kennen und doch auch so viel anders.

Eine Welt mit vielen Namen und jenachdem aus welcher Perspektive, ist sie groß oder klein.

Sie ist die Heimat vieler Völker und unzählige Götter.

Sie hat Helden und Schurken und sie ist mal schön, mal schrecklich, ganz so wie die unsrige.

Ihre Bewohner haben Ideen, Gefühle, Ziele und Sorgen und das alles seit tausenden von Jahren.

Auch auf dieser Welt verweben sich die Legenden und Erinnerungen aller Wesen durch die Zeit, aus der Vergangenheit bis in die Gegenwart.

So kommt es, dass die Sonne dieser Welt und ihre drei Monde den Lauf der Dinge nicht immer gleich beleuchten.

Die Völker auf ALWAHRE, "die eine Schöne", wie sie im Kwendi, der Sprache der Hochelfen heißt, haben natürlich eine jeweils ganz eigene Sicht auf die Welt.

Was naturgemäß, wie auf allen Welten, zu kleinen und großen Konflikten untereinander führte und führt.

Unsere Geschichte beginnt jedoch viele hundert Jahre nach dem letzten großen Konflikt, dem großen Drachenkrieg.

Die Drachen, das von den Göttern geschaffene "erste Volk", wurde am Ende dieses Krieges auf Hevar den dunklen dritten Mond verbannt, den man nur mit Hilfe magischer Tore erreicht. Die Götter straften sie für ihr immerwährendes Streben nach der Herrschaft über alle anderen Völker.

Imel, die sterbende Königin der silbernen Drachen, vergoß am Ende der verlorenen Schlacht, darüber fünf magische DRACHENTRÄNEN. Diese trugen die Menschen in ihre Städte. Sie sind ein Quell großer Macht.

Die Götter waren, entgegen ihrer sonstigen Gewohnheit, selbstkritisch genug (zumindest die meisten) um danach ebenfalls die Welt der Sterblichen zu verlassen, denn sie sahen ihre eigenen Fehler, ihren Ehrgeiz und ihre Mißgunst untereinander, in den von ihnen geschaffenen Völkern, gespiegelt.

Zuvor aber, beschworen sie die Könige alle Hochvölker (genannt Deniqui), einschließlich der Drachen zu einem Pakt des Friedens.

Dieser wurde besiegelt durch die Zerschlagung des Machtsteines der Drachen in sieben gleiche Teile, die ein jedes Hochvolk von da an , im Knauf eines vom Gott Aulon geschmiedeten magischen Schwertes, bewahren sollte.

Die Jahrzehnte vegingen und es herrschte Frieden.

Naja, ziemlich, man schlug sich auch ohne die Drachen und die Götter oft genug die Köpfe ein.

Wegen Letzterer vielleicht sogar mehr als zuvor, da man sie nun einfach nicht mehr finden konnte.

So waren nicht alle zufrieden und manche sannen auf Rache.

Es war also nur eine Frage der Zeit, bis zur Rückkehr des ersten Volkes,
wenn es ihnen gelang die magisch verschlossenen Tore zu durchbrechen.

Das ist der Anfang unserer Geschichte.

Die Hauptrolle spielt darin (ganz unfreiwillig) die junge Fee Sitar.
Denn in ihr sehen viele die rechtmäßige Erbin der FEENKRONE.

Begleiten wir sie und viele andere Protagonisten, durch die spannenden Abenteuer im ersten Buch.






This Book is Part of a Series "Drachentränen & Feenkrone"
All Books in this Series:
Drachentränen & Feenkrone
Buch I: ARKUR
Free
Keywords: 
Feen, Drachen, Elfen, Trolle, Magier
Posts and Comments
Important Post
Ghostwriter

Also jetzt ma genug der ganzen Schmeicheleien.
Das Buch mag vom Gedankengang sehr gut sein, aber dein Schreibstil ist echt grottig.

Erstens mal ertzählt man nicht die komplette Vorgeschichte des Vorgängers das sind VIEL zu VIEL Informationen und zweitens was sollen die ganzen Zahlen im Text???
Wenn du Markierungen machen willst um ganz hinten einen Index zu erstellen wo weitere angaben dazu sind mach doch bitte Hochzahlen.

Zudem... Show more

Important Post
Sternchen3101

Also mit deinem Klappentext hast du mich schon am Haken, bin gespannt wie das Buch ist ... Fange jetzt direkt an zu lesen :-D :-D
LG Daniela

Important Post
san

Hallöchen,
ich finde du hast einen echt schönen Schreibstil. Der ganze Text ist flüssig und leicht zu lesen, ich kann das Handeln der Personen sehr gut nachvollziehen. Deine Geschichte ist echt mitreisend und einfühlsam geschrieben.,es macht einfach Spass in sie einzutauchen und sich mtreissen zulassen. Selten so ein gutes Buch hier gelesen...würde es mir auch kaufen. LG

Important Post
ReseaPendragon

Sehr schön, ich habe heute im Zug Sitars Rettung gelesen und bin nun sehr gespannt, wie es weitergeht. :)

Important Post
natti01

habe noch lange nicht alles gelesen, aber ich liebe Fantasy geschichten. Dein Inhaltsverzeichnis ist zwar etwas lang, aber dafür klingt es sehr interessant-

Important Post
petrita

Dein Buch ist sehr interessant und spannend geschrieben. Respekt, war bestimmt nicht einfach. Leider konnte ich nach deinem letzten Update entweder die erste oder die letzte Zeile auf deinen Seiten nicht lesen.Bitte weiter schreiben.

Important Post
Deleted User

Das Buch ist ... perfekt! Ich liebe diesen Stil und einfach alles wirklich ein wundervolles Werk, ich würde es gerne in meinem Bücherregal haben!

LG Sasa

2 Comments
Joss Beer

Oh, danke ich plane wirklich den ersten Band bald zu veröffentlichen. Muss noch mal durch ein Lektorat, aber nach den Sommerferien wird es wohl ernst ;O)

Deleted User

Das wäre wirklich klasse :D Viel Erfolg!

Important Post
Ich bins :))

Ich finde dein Buch der absolute Wahnsinn super geschrieben,spannend und zum mit fiebern was die einzelnen Gruppen alles erleben ich hoffe es gibt bald möglichst den zweiten Teil davon.
gglg touchme

5 Comments
Joss Beer

Wow! Danke. Ich überarbeite es auch gerade noch ein bischen, wenn Du Tipps hast und Hinweise, bin ich dankbar :O)

Ich bins :))

ohje da bin ich leider die Falsche :(( ich lese zwar leidenschaftlich gerne aber Ideen zum Buch habe ich keine :(( ....ich lass mich von dir überraschen da du es bsser drauf hast :))))
GLG touch

Joss Beer

naja, ich meinte auch nur wenn was nicht logisch erscheint oder Schreibfehler ;O)

Ich bins :))

Ohh .... ups ... also auf schreibfehler habe ich gar nicht geachtet um ehrlich zu
sein :-/ ich werde es mir nochmal durchlesen und dann sage ich dir was mir alles aufgefallen ist ;)

Joss Beer

mach dir keinen Stress - ist auch nur nett wenn du mir einfach sagst, was Dir besonders gut gefallen hat, welche Charaktere und Ideen z.B. - wenn Du Lust hast.

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US