Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Eine Tatsache

Das Interview By:
Eine Tatsache
Da möchte unsere liebe Leonie nach einem stressigen Schultag einfach nur ihre Ruhe haben und dann kommt auch das noch: Ein verrückter Reporter, der sie zum Thema "Südkurier" befragen will, womit sie ja eigentlich keine Probleme haben dürfte, da diese Zeitung vier Wochen lang das Thema in ihrer Klasse war. Aber Leonie wäre nicht Leonie, wenn bei ihr alles in einem Chaos enden würde ...


This Book is Part of a Series "Eine Tatsache"
All Books in this Series:
Eine Tatsache
Teil 3 # J.R. Das misslungene Interview
Free
Eine Tatsache
Der rotäugige Keller
Free
Eine Tatsache
Das Interview
Free
Eine Tatsache
Das Bett Des Grauens
Free
Eine Tatsache
XXS-Schumi oder ein Haufen Metall
Free
Posts and Comments
Important Post
yuki0nna

Es wirkt etwas eintönig, immer diese gesechselten Seiten und immer nur der Oberköper. Er hat eine Haltung als würde er stehen und sie eine, als würde sie sitzen, aber sie sind beide auf gleicher Höhe.
Es wirkt auch komisch wenn die beiden plötzlich in dieselbe Richtung sehen, da bekommt man das Gefühl sie reden nicht mehr miteinander.
Aber der Zeichenstil gefällt mir sehr gut und die Story ist witzig :)

2 Comments
This comment was deleted.
This comment was deleted.
Important Post
doof.wie.brot

Ich finde die Idee witzig und schon mal gut. Die Figuren sind meiner Meinung nach auch gut gemacht. Was mich ein wenig stutzig gemacht hat, war das du in einen Bild immer nur eine Person gezeigt hast... normaler weise sind meistens beide Gesprächspatner auf dem Bild, damit man die Reaktion von der zuhörenden Personen mitbekommt... sonst wirkt es ein wenig zeitversetzt.
Andererseits verstärt es diesen Iterview-Effekt.
Ansonsten... Show more

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US