Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Weil es bei ihm keine Absicht war

By:
Weil es bei ihm keine Absicht war
Ein Kurzer Auszug aus dem Leben eines Mädchens, in dem sie von einer Person überrascht, von einer geliebt und von einer verraten wird. Was, wenn das, wovon man überzeugt war, wenn die Bedingungen und Umstände unter denen man gelebt hat sich verändern? Genau das passiert und genau dann braucht man jemanden, zu dem man gehen kann.

Nur eine (wirklich) kurze Lektüre für zwischendurch, doch mich hat die Geschichte nicht mehr losgelassen. Und wie geht es euch?


- abgeschlossen -

Posts and Comments
Important Post
EINsamer wANDERER

(Kritik Teil 2)

Kommen wir nun zu den Figuren.
Die Protagonistin hat mir persönlich nicht besonders gefallen, da sie mir zu oft passiv und zu wenig aktiv war. Auch wenn in der Geschichte meist nur geredet wird, auch dort kann man sehr gut aktiv werden. Egal ob nun die Figur ans Bett gefesselt ist oder nicht. Beispielsweise hätte Viola Alex befehlen können die Polizisten ins Zimmer zu zitieren um sie darauf dann auszuschimpfen.
... Show more

8 Comments | Show Earlier Comments
EINsamer wANDERER

Verbindlichsten Dank.
Die Kritiken werden wie sonst auch erscheinen.

This comment was deleted.
This comment was deleted.
Important Post
EINsamer wANDERER

Um erst einmal herauszufinden ob und wie nützlich meine Kritiken dir sein können, werde ich mit dieser Kurzgeschichte hier anfangen.

Fangen wir erst einmal mit der handwerklichen Komponente an.
Rein vom Stil her lässt es sich locker lesen und ist leicht verständlich. Es gab da höchstens eine Sequenz an der ich etwas stutzte. Woher weiß die Mutter, dass die Tochter nach ihrem Vater verlangte? Aber dann stellte es sich... Show more

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US