Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Unbarmherziger Supersommer

Gedicht zum Megasommer By:
Unbarmherziger Supersommer

Dieser Sommer zeichnet sich durch seine unbarmherzige Gluthitze aus, der sogar Wälder nördlich des Polarkreises brennen lässt, wo sonst kaum ein Mensch hin kommt. 

Dieses Gedicht beschreibt die Ohnmacht des Menschen, der nicht an allen Feuerfronten gleichzeitig einschreiten kann.


Posts and Comments
Important Post
nibiru

Brände gibt es jedes Jahr,
meist weit weg,
was nur wenig beruhigt...
Heute sind sie ziemlich nah,
- wir spüren mehr eine Gefahr.
Können Bilder nicht vergessen,
WENN ELEMENTE DER NATUR
sich mit dem LEBEN messen...

Heute Nacht setzte ein mäßiger
Landregen ein. Eine Wohltat!

Liebe Grüße von Nibiru

3 Comments
baltikpoet

Hier an der Ostsee macht die Sonne keine Pause, brennt voll intensiv herab. LG Manfred

This comment was deleted.
Important Post
uhei48

Dieser Sommer wird uns ewig in Erinnerung bleiben. Dem Einen ist er Freude, den Anderen Qual.

1 Comment
baltikpoet

Ja die große Klima Katastrophe ist längst da. Auf der Wetterkarte ist vom Polarkreis bis zum Mittelmeer alles rot. LG Manfred

Important Post
Tierfreundin

Ja, wer kann da noch den Klimawandel verleugnen...
Verse mit tiefem Sinn. Sehr gut!
LG Silvie

1 Comment
baltikpoet

Vielleicht sollte ich es der Tageszeitung anbieten als Leserbeitrag. LG Manfred

Important Post
Martina Hoblitz

Ja, wann wird es endlich regnen …?
Viele Mensch lieben ja den Sommer (zu denen ich nicht gehöre) aber diesen Sommer liebt wohl keiner.

L.G. Tina

2 Comments
baltikpoet

Besonders die Bauern, die die Verluste beklagen und die Feuerwehr, die nur zusehen kann.

Martina Hoblitz

Oh, wie wahr!

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US