Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

In geheimer Mission

Beitrag zur Teilnahme am Wettbewerb "Geschichte eines Superhelden". By:
In geheimer Mission
Michael von Schöneich ist erst dreizehn Jahre alt. Doch seine Freundschaft mit dem gleichaltrigen Sohn des Saudi Arabischen Kronprinzen Ali,
führt den jungen Grafen, der auf seinem elterlichen Schloss von Privatlehrern unterrichtet wird, in ein Abenteuer, aus dessen Ausgang eine besondere Berufung erwächst.
Die beiden Freunde stehen alsbald trotz und gerade wegen ihres jugendlichen Alters
im Dienst der Regierungen dieser Welt.

Posts and Comments
Important Post
Manuel Magiera

an euch alle in Nah und Fern, die ihr mir so fleißig und über lange Zeit die Treue gehalten habt. Vor allem habe ich mich über die vielen positiven Reaktionen der jugendlichen Leser gefreut, für die diese Geschichte als Zielgruppe auch gedacht war. Meine für die Erwachsenen vielleicht ausgefallen anmutenden Ideen sollen euch Kids nämlich zeigen, dass ihr auch heute noch, ohne die leider ja nicht realistischen... Show more

1 Comment
This comment was deleted.
Important Post
meggie99

Ich hab dir den Pokal gegeben, weil die Geschichte(vorallem die Idee) echt gut ist. Woran du vielleicht noch ein bisschen arbiten musst ist es etwas ausführlicher und, nun ja jugendlicher zu schreiben. Obwohl Michael ja in deinem Buch erwachsen wird. Ich bin selbst elf und ich glaube ich kann das ganz gut bewerten. Was du gut geschafft ist, es wirkt sehr realistich!
Viel Glück beim Wettbewerb!
Meggie

Important Post
aydraraven

Hab gerade einen Teil meiner Mittagspause für deinen Beitrag geopfert^^
Finde deinen Schreibstil echt gut, klar und präzise. Ich hatte nicht das Gefühl, das ein 13-Jähriger mir diese Geschichte erzählt, allerdings hat deine Figur auch außergewöhnliches durchgemacht.

by Aydra

Important Post
prof.pinocchio

Hmmmm....

hätte ich bloß ohne Lektorat-hilfe

gleich eine so schöne Schreibstil.....

Na ja......

Man kann nicht alles haben......

Stern und Pokalchen für dich....

Ciao, ciao

Prof. Pinocchio

Important Post
tolkiner

gefällt mir sehr gut und schreit direkt nach Fortsetzung! :)

Important Post
lillekatt

habs Dir ja versprochen :-)
Also so richtig an mich ran geht die Geschichte irgendwie nach wie vor nicht. Hmmm. Also, stilistisch gefallen mir einige der anderen Wettbewerbsbeiträge besser. Bei Deiner Geschichte hat man (bitte nicht zu ernst nehmen) das Gefühl, sie wäre wirklich von einem 13jährigen niedergeschrieben worden. Was sie natürlich authentisch macht. Soviel zur Kritik. Jetzt das Positive: Du bekommst einen Pokal von... Show more

Important Post
littledream

Erst dachte ich,was für eine Idee,zu weltfremd,zu unrealistsich..aber es liest sich so selbstverstaändlich und flüssig,dass man es glaubt.
Mag sein,die eine oder andere Tatsache ist nicht ganz schlüssig(Waffe in Tasche),aber das verzeiht man,es ist ja nun eine Geschichte.Warum nicht etwas literarische Freiheit?
Insgesamt denke ich,es hat Potential für eine Reihe..ähnlich anderen Detektivgeschichten für Jugendliche,aber auch für... Show more

Important Post
Deleted User

Ich glaube dir - im Prinzip - jedes Wort. Weil du alles klar und souverän darlegst. Für mich, die keine Ahnung hat, klingt das nach guter Recherche und/oder ausgeprägter Kenntnis der Kulturen bzw. sozialen Strukturen.
Nur den allergrößten Punkt glaube ich dir nicht: Dass ein Dreizehnjähriger sowas ernsthaft machen kann - mit oder ohne Freund Ali.
Michael hat am Ende 'ne Knarre in der Tasche? Beim Empfang der amerikanischen... Show more

1 Comment
This comment was deleted.
Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US