Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Kalt wie nie zuvor

By:
User: mathiasy
Kalt wie nie zuvor
ein Songtext, der schon älter ist, aber dennoch immer noch aktuell.

*

Deine kühle Gesten heute
Haben mich irritiert
Ich hab es nicht begriffen
Was hier ab-lief
Bis du sehr deutlich wurdest:
Die Zeit mit mir war schön
Doch nun musst du gehen
Doch nun musst du gehn

Du öffnest diese Tür
Trittst in die Nacht hinaus
Ein eisiger Zugwind weht rein
Erfüllt den warmen Raum

Kalt wie nie zuvor
Wirkt mir diese Welt
Wirkst Du in dieser Welt
Wirkst Du in dieser Welt

Die Hand zum Gruß erhoben
Steh ich noch lange da
Im Wind weh‘n deine Kleider
Doch du drehst dich nicht um

Dein Rücken wird langsam kleiner
Er schrumpft zur Er-innerung
Und auch ich dreh mich um
Und auch ich dreh mich um

Ich lass die Türe lange offen
Doch du kommst nicht mehr
Als es zu kühl wird, knall ich sie zu
Voller Wut und voller Schmerz

Versiegle sie mit meinen Tränen
lass keine Chance mehr rein
In meinem Herzen zu sein
in meinem Herzen zu sein



Posts and Comments
Important Post
Enya K.

sehr individuelle Erfahrungen und doch so allumfassend menschlich.
Hier kann man sich wiederfinden.

Weggehen,wegschicken,die Türe offen lassen, sich aber umdrehen.
Dann die Kälte, dieses schmerzliche Vermissen bis zur Erkenntnis, dass man ohne den anderen nicht sein will/kann.

Dass diese Erkenntnis von beiden geteilt wird, ist hier das Winder, das nicht immer so geschieht.

Ausdrucksstark und eindrucksvoll erzählst du hier mit... Show more

Important Post
gnies.retniw

…vom Weggang und der Wiederkehr erzählt. Die Worte und die Aussagen wirken sehr authentisch, deshalb kann ich als Leser etwas mit dem Text anfangen.

Als schwierig zu lesen empfinde ich den Rhythmuswechsel innerhalb des Gedichtes. Die einzelnen Teile des Gedichtes wiederum weisen einen Rhythmus auf, so dass mir nicht ganz klar ist, ob dieser Wechsel nicht am Ende ganz bewusst gewählt wurde. Wie dem auch sei: Das Gefühl wird... Show more

Important Post
lemmy1211

Da hat die Liebe doch mal wieder über den verletzten Stolz gesiegt.
Du überraschst mit Worten, die wirklich unter die Haut gehen.

Important Post
papillon71

Diese Zeile hab ich auch im Ohr ... das Herz ist mir zu heilig...
Wie lämmchen, hab ich auch eine Melodie dazu im Ohr.
Gefällt mir unheimlich gut, Mathias.
Lieben Gruß
Chrissi

Important Post
laemmchen

ist mir zu heilig..."
Jepp.
Ich höre eine ähnliche Melodie wie "Als du fort gingst..." zu deinen Zeilen.

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US