Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Ein bizarrer Mord

Kripo Südharz (5) By:
Ein bizarrer Mord

Die beiden Kommissare gingen in ihr Büro zurück, in dem Jörg Hohmann, der Rechtsmediziner, die Anrufe entgegengenommen hatte. „Es gibt Arbeit, Jungs. Wir haben eine neue Leiche, zumindest teilweise!“, berichtete er ihnen. Berthold hakte nach: „Teilweise? Wieso, teilweise, Jörg?“

„Nun, sie ist nicht ganz komplett. Gefunden wurde bislang nur ein linkes Bein und ein rechter Arm. Es geht nach Clausthal-Zellerfeld, in der Nähe der Technischen Universität“, antwortete der Rechtsmediziner.



This Book is Part of a Series "Krimis"
All Books in this Series:
Der Geruch des Todes
Free
Mutterliebe
Free
Ein Wann, ein Mord
Free
Natürlich natürlich
Free
Es wird sich schon alles richten
Free
Ich erlebte die Hölle auf Erden
Ich erlebte die Hölle auf Erden (1)
Free
Was in der Zeitung steht
Free
Mein Name ist Rachel
Die schwarze Witwe
Free
In einem Monat ohne Vollmond
Free
Konstanzes Schicksal
Ich erlebte die Hölle auf Erden (2)
Free
Tod am Brocken
Free
Aufgeklärt
Free
Narben der Vergangenheit
Free
In dem Haus, da wohnt die Hex'
Kripo Südharz (1)
Free
Todsünden
Free
Englischer Humor
Free
Als Vater zurückkehrte
Free
Tod eines Hasen
Kripo Südharz (2)
Free
Der Bratwurstmörder
Kripo Südharz (3)
Free
Versprechen lohnt sich nicht
Kripo Südharz (4)
Free
Ein bizarrer Mord
Kripo Südharz (5)
Free
Posts and Comments
Important Post
Jacob Nomus

Matthias, sei mir nicht böse, aber einen Mord ohne Grund gibt es nicht (siehe StGB § 211, Artikel 2, Satz 1). Beim unterlassenen Transport der Gliedmaßen mit dem Polizeiwagen musste ich schmunzeln, da sich mir das Bild des Interieurs eines Streifenwagens aufzwang, in dessen Handschuhfach ein Bein passt, womöglich steif dazu. Das wird die Herrschaften von der Spurensuche sowie die Manager von VW und BMW gleichsam beeindrucken.... Show more

2 Comments
katerlisator

Danke für deinen Kommentar und den Hinweis.

Jacob Nomus

PS: Aus selbigem Grund wird in Fachkreisen oft der Begriff "Suizid" dem des "Selbstmordes" bevorzugt. Begrifflich impliziert der Selbstmord, es handele sich um eine Unterkategorie des Mordes; ein Selbstmord wird allerdings schwerlich die vom StGB § 211 geforderten Eigenschaften... Show more

Important Post
philhumor

Hier muss man sich die Lösung wie bei einem Puzzle zusammensuchen. Meist bleiben solche Ermittlungen ein Stückwerk. Aber hier kommen sie ein gutes Stück weit. Das dürfte für die beiden der groteskeste Fall des Monats sein. Gut erzählt.

1 Comment
katerlisator

Vielen Dank, Phil

Important Post
garlin

Puh, was für ein Motiv! Wahrscheinlich hat der Täter zuviel Clausthaler getrunken ;-)
Krasser Krimi, gut geschrieben!

1 Comment
katerlisator

Genau, am Clausthaler wird es gelegen haben. Obwohl: Das kommt gar nicht aus Clausthal-Zellerfeld.... Auf jeden Fall: vielen Dank, Bert.

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US