Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Der Dorfdepp

By:
User: melpomene
Der Dorfdepp
Eines Nachts landete ein Ufo im Wald, doch der Einzige, der das helle Licht sah, das alles in der Umgebung verseuchte, war der Dorfdepp, dem niemand Glauben schenkte. Die Dorfbewohner lachten, wenn er ihnen von Wesen mit silbern glänzender Haut, hervortretenden Goldaugen und spinnenartigen Fingern erzählte, sie molken weiter ihre Kühe und fütterten ihre Hühner, als wäre nichts geschehen. Doch ein paar Tage später kamen bewaffnete Soldaten und vertrieben die Menschen aus dem Dorf. Sie sagten, es sei etwas Furchtbares passiert und der Wald und die umliegenden Dörfer würden zur Sperrzone erklärt. Die Leute müssten nun anderswo ihr Leben fristen, denn hier sei es nicht mehr sicher. Nur den Dorfdepp vergaßen sie, denn er hatte sich im Wald versteckt und nahm ganz allein den Kampf gegen die Außerirdischen auf.

Posts and Comments
Important Post
kreszentia

Blut spuckende Natur und Menschheit. Mir drückt es noch den Atem ab, so anschaulich hast du erzählt. Furchtbares Zeitgeschehen.
Mir fällt wieder ein, wie wir das geerntete Gemüse und die Bauern das Tierfutter vom Acker wegschmeißen mussten. Das nächste geerntete Gemüse hatte gleich viel Bequerel. Aber wir mussten doch etwas essen.

1 Comment
This comment was deleted.
Important Post
kehrtraud

Ich würde gerne etwas dazu schreiben, aber ich kann nicht. Es ist bedrückend, ergreifen. WArst du einmal dort?

Important Post
dschauli

*
*
*
Спасибо за помощь в этом деле.
Большое спасибо

дер дшaули
*
*
*
P.S.:
transkriptiv:
Spassibo

Important Post
lothar.gunter

....von der Erzählwut, die durch die Geschichte geht. Zuweilen bin ich versucht, den Sicherheitsgurt anzuschnallen, so flugs geht es durch die verseuchte Landschaft. Einige Sprachklischees, auf die auch ich immer wieder reinfalle, aber der Rest? Chapeau!!
Lothar

Important Post
muckigc

Super Story! Die Wahl zwischen Deiner und der von Phil Humor ist mir nicht leicht gefallen. Gruss, Amba

Important Post
Deleted User

und wenn es auch eine fiktive Geschichte ist, ist sie doch so real und könnte sich in einem kleinen Dorf in der Ukraine genauso abspielen. Fantastisch geschrieben!
5 Punkte!

Important Post
anarosa

Nicht nur, weil ich das Leben in Rußland kenne (in der Ukraine ist es ja nicht viel anders) und keine Unstimmigkeiten endeckt habe, außer vielleicht der alten Frau, die über die Fussball-WM Bescheid weiß (aber das soll es ja auch geben), sondern weil sie spannend ist und zum Nachdenken animiert. Mich hat nicht nur das Thema "Tschernobyl" berührt, sondern auch die Geschichte des Dorfdeppen. So einen gibt es wohl in fast jedem... Show more

Important Post
laemmchen

Absolut geniale Umsetzung.
Vergangenheit und Gegenwart treffen sich zu einer traurigen Bestandsaufnahme.
Hierbei kommen Dinge zum Vorschein, die die Geschichte aufrunden und einfach glaubhaft machen. Der Depp, der kein Depp war, der LKW-Fahrer, um nur zwei zu nennen.

5 Punkte

Important Post
gaschu

diese Grenze, die es eigentlich doch gar nicht geben dürfte, die entstanden ist durch menschliche Fehler, Fehler, die ja angeblich NIE geschehen könnten...
Eindrucksvoll, berührend, Angst machend ob der Arroganz der Menschheit, die auch noch aus diesem Elend Kapital zu schlagen vermag.
Fantastisch geschrieben, gut zu lesen.
5 Punkte

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US