Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Das verlorene Paradies

Unobtainium By:
Das verlorene Paradies
Glaubst Du noch an ein irdisches Paradies?
Was würdest Du alles tun um es zu erreichen?
Meinst Du dass Du dort wirklich glücklich und zufrieden leben könntest?


This Book is Part of a Series "Buntes Allerlei"
All Books in this Series:
Fünf Leichen vor meiner Haustür
Buntes Allerlei 1
Free
Ich bin ein kleines Krokodil
MicMam stellt sich vor
Free
Der kleine Bär
sucht seine Freiheit
Free
Das verlorene Paradies
Unobtainium
Free
Der Weg der Toten
Buntes Allerlei 3
Free
Eine Welt der Farben
Am Ziel?
Free
Die Beta Version
Buntes Allerlei 7
Free
Adam und Eva
Bundes Allerlei 8
Free
Posts and Comments
Important Post
Christa/Eiskristall

ich bin ohne Internet usw groß geworden.
Ich habe mit Begeisterung Bücher (aus Papier) gelesen und Schulhefte voll mit Geschichten geschrieben. u. Gezeichnet.
Bin begeister geschwommen, und gewandert, und bin bis ich 18 J war begeistert auf Bäume geklettert.
Und als ich geheiratet habe hatte ich keinerlei Küchengeräte, keinen Kühlschrank, keine Waschmaschine,die Windeln meiner Kinder habe ich noch im Waschkessel auf einem... Show more

Important Post
laemmchen

folgenden Spruch:"Ein Geheimnis wird am besten gewahrt, wenn zwei von Dreien tot sind."
Und so fürchte ich, dass auch diese Inseln kein Unobtainium bleiben.
Aber der Gedanke, dass es solche Inseln gibt/geben könnte, beflügelt meine Fantasie tatsächlich. Und dies ist sicher auch die Absicht des Autors.

Important Post
gaschu

Also ohne Zivilisation glücklich sein, meine ich... Hm, - ich weiß et nicht..... Zuerst wäre es ja schön, doch fürchte ich, dass man immer das haben will, was man gerade NICHT hat!
Eine fantasievolle Geschichte!
VG, Gabi.

Important Post
uhei48

Das Themo so umzusetzen, war bestimmt nicht so einfach.

Important Post
Deleted User

... So ganz ohne Internet und Bookrix im Paradies :-)))

Ein abenteuerlicher "Bericht" der gelehrtesten der Nachfahren der Urtainos. :-)))

Important Post
dexillo

So richtig kann ich mit dieser Geschichte auch nichts anfangen. Gute und bedeutungsvolle Idee, die Anlass zum Philosophieren geben sollte, bei mir aber diese Gedanken nicht wirklich anregt. Zum einen wegen des im Reportagenstil gehaltenen Textes, zum anderen, weil dieser Stil den Inhalt nicht weniger unglaubhaft macht.

Important Post
michael.mamut

Das ganze war ja auch nicht ernst gemeint. Hatte ja nur irgendetwas gesucht um das Wort zu erklären.

Important Post
garlin

Eine sehr interessante Bearbeitung des Themas, die aber (zumindest im Kontext des Wortspiels) einer gewissen Kritik standhalten muss.
Voranstellen muss ich meine (zugegebenermaßen diskussionswürdige) Kritik an der These der sog. 'Edlen Wilden', des Naturvolkes, das 'im Einklang mit der Natur lebt', und ihr nur das entnimmt, was es braucht. Ich halte das für idealistischen Blödsinn. Mensch ist und bleibt Mensch.

Aber zurück zur... Show more

Important Post
mondfeeaurelia

meine Seele berührt!

So ist es doch vielen Urvölker ergangen und viel gutes Wissen
ist verloren gegangen!
Wunderschön!

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US