Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Ein allerletztes Mal

By:
User: manri
Ein allerletztes Mal
Als er aus der Stadt zurückkehrt, ist sein Freund inzwischen verhaftet worden. Und das nur, weil er einen Mann liebt. Denn in Uganda darf das nicht sein.

- fertiggestellt -

Posts and Comments
Important Post
HeiKe

Unfassbar, dass es selbst heute noch immer Menschen gibt, die dafür bestraft werden "das falsche Geschlecht" zu lieben...... es gibt so viele Dinge, die auf dieser Welt falsch laufen und ungesühnt bleiben. Aber da packen sie alle die Heugabeln und Fackeln wieder aus

Trotzdem toll geschrieben!

Important Post
Lotti Noctua

Sehr intensiv geschrieben, allein die kurzen Sätze haben so viel Aussagekraft und wirken dadurch viel eindringlicher. Ein Plädoyer für mehr Menschlichkeit, das eigentlich in anderen Ländern besser aufgehoben wäre, wenn sie es denn verstehen würden, was ich stark bezweifle.
Eine starke Liebe, leider auch zerstörerisch, diesmal nicht von innen, sondern von außen.
LG
Lotti

2 Comments
manri

Danke, ich freu mich, dass dir meine kleine Story gefällt.
Menschen für ihre Liebe zueinander zu bestrafen ist meiner Meinung nach unmenschlich.

Lotti Noctua

Ich denke, mit dieser Meinung stehst du nicht alleine da!!!

Important Post
ulla

Wow!
Wunderschön geschrieben, trotz der schrecklichen Situation. Gerade deshalb geht unter die Haut, was nüchterne Nachrichten uns zwar mitteilen, aber nicht fühlen lassen.

Man spürt die Liebe und die Verzweiflung aus jedem der Worte.

Diesen Text sollte JEDER lesen. Das kann man nicht von sich wegschieben. Afrika ist auf einmal ganz nahe.

Danke!

1 Comment
manri

Vielen Dank, die Idee dazu hatte ich beim Lesen von Berichten über die Strafverschärfung. Einfach furchtbar, Menschen dafür zu bestrafen, dass sie sich lieben.

LG Rita

Important Post
vielleser

Ganz schön deprimierend, aber sehr gefühlvoll. Habe natürlich bei so einer Geschichte ein paar Tränen vergossen. Habe sogar was gelernt, denn ich wusste nicht, dass es auf Homosexualität Todesstrafe geben kann. Wenn ich mal salopp ausdrücken darf, die Denkweise solcher Politiker ist sowas von hirnverbrannt und engstirnig. Aber wir dürfen die Hoffnung nicht aufgeben, dass die Menschen immer mehr lernen, sich gegenseitig zu... Show more

1 Comment
manri

Ich finde so etwas auch furchtbar. Menschen für die Liebe zu bestrafen ist unmenschlich.

Vielen Dank für den Kommentar
LG Rita

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US