Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Der letzte König

Gedanken an meinen Schwiegervater By:
Der letzte König

Wie viel muss man über einen Menschen wissen, um ihn zu kennen?

Wie viele Blicke muss man tauschen, um in seine Seele schauen zu können?

Wie nah muss man ihm kommen, um eins zu werden?

 

 


Posts and Comments
Important Post
Marius Knück

Eine herzzerreißende Geschichte, die mir unter die Haut hegangen ist. Es immer wieder deine Geschichten zu Lesen, weil sie beschreiben, worauf es im leben wirklich ankommt.
Marion

2 Comments
Ralf von der Brelie

Vielen, vielen Dank für deinen lieben Kommentar und das Herzchen!
Liebe Grüße
Ralf

Marius Knück

Gern geschehen!

Important Post
Geli

Wenn euch gegenseitige Liebe ins Herz gepflanzt worden ist...... Ich bin ein sehr gefühlsbetonter Mensch lieber Ralf, der an die Liebe glaubt und sie als das schönste, manchmal auch schmerzhafteste Geschenk empfindet.

Deine Geschichte ist so fremd und doch so nah geschrieben. Sie ist sanft und doch laut. Beim Lesen eröffnet sich eine andere Welt und die Sichtweisen gefallen mir. Es geht mir nicht so sehr um deinen... Show more

1 Comment
Ralf von der Brelie

Liebe Gelie,
Ich danke Dir sehr für deine lieben Zeilen !
Ich glaube auch, manchmal reicht eine einzige Sekunde und man weiß all das, was es lohnt von einem, Menschen zu wissen.
Vielen, vielen dank !
Ganz liebe grüße
Ralf

Important Post
Angela

Ganz sicher würde es den weisen alten Mann sehr freuen, wenn er diese Hommage lesen könnte!

1 Comment
Ralf von der Brelie

Liebe Angela,
freuen würde es ihn sicherlich, aber ich denke, er würde ganz bescheiden Abwinken und sagen "Ach was, alles dummes Zeug!" :-)
Vielen dank für alles !
Liebe grüße
Ralf

Important Post
markus.hedstroehm

Eine schöne Hommage an einen Menschen, der grenzen-überschreitend denken kann.
Was heutzutage leider nicht viele von sich behaupten können.
Eindrucksvoll ge- und beschrieben ...
LG Markus

1 Comment
Ralf von der Brelie

Lieber Markus,
ja, mein Schwiegervater ist schon ein ganz besonderer Mensch und ich bin sehr dankbar dafür das ich ihn kennenlernen durfte und besonders Dankbar bin ich ihm dafür, dass er mir seine Tochter zur Frau gegeben hat und niemals daran zweifelte, dass sie es bei mir... Show more

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US