Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs
Richard

Wollte ich dich haben, wollte ich wirklich, dass du ein Teil meines Lebens wirst?

Nein.

Bis zum Ende meines Daseins werde ich an dieses "Nein" denken, werden meine Gedanken zu dir schweifen. Nicht ständig, aber manchmal und schmerzhaft oft.

So wie jetzt, in diesem Augenblick und dann, dann schäme ich mich für dieses "Nein".


Posts and Comments
Important Post
Zora Zorn

Ach herrje, Ralf!
Ich hatte diese Erzählung von dir schon gelesen, als du sie gerade aktuell geschrieben hattest. Ich konnte aber gar nichts dazu schreiben, weil es einfach viel zu ergreifend war.
Wie immer, wenn du aus deinem Leben berichtest ... Du hast da eine ganz besondere Gabe, Autobiographisches herüberzubringen; die richtigen Gefühle und Spannungen zu erzeugen, den richtigen Nerv zu treffen. Noch dazu hast du so viel... Show more

1 Comment
Ralf von der Brelie

Liebe Saskia,
zuerst einmal vielen dank für Deinen ausführlichen Kommentar und natürlich für das Herzchen ! :-)

Ja stimmt, ich habe wirklich unheimlich viel erlebt in meinem Leben und manchmal, so beim schreiben, wundere ich mich selbst darüber, dass das alles in mein kleines... Show more

Important Post
philhumor

Burkina Faso heißt übersetzt 'Land des aufrichtigen Menschen'. Man kann nicht immer aufrichtig sein - manchmal muss man sich erst selber klarwerden über das, was man will; Position beziehen.

Für Dich war es überraschend - war anders geplant. Man möchte vor seinem Gewissen gut dastehen - andererseits der Egoismus; wie das ausbalancieren?

1 Comment
Ralf von der Brelie

Lieber Phil,
ja, Land der aufrichtigen Menschen. Ich glaube, kein anderes Land hat es mehr verdient, als diesen Namen zu tragen !

Als ich mich in Burkina Faso eingelebt hatte, stand für mich fest, hier möchte ich bleiben, hier bin ich zu Hause. Ich hatte begonnen mein Leben... Show more

Important Post
Anne Koch

Eine tolle Geschichte! dazu eine schöne Frau. Die Geschichte ist sehr ergreifend und hat mich sehr beeindruckt. Deshalb möchte ich nicht mehr dazu sagen und sie einfach sacken lassen. LG Anne

1 Comment
Ralf von der Brelie

Liebe Anne,
ich danke Dir sehr fürs lesen, für Deinen Kommentar und natürlich ebenso für das Herzchen !
Ganz liebe grüße
Ralf

Important Post
traumwanderer

Du hast sehr einfühlsam von Richard erzählt. Schon am Anfang hatte ich das Gefühl, solche besonderen Menschen haben nur ein kurzes Dasein. Du schreibst, dass viele Kinder in Afrika trotz allem so fröhlich sind wie Richard es war. Aber das besondere an ihm war wohl auch das er keine Angst vor dir hatte. Irgend etwas hast du in ihm ausgelöst. Er wurde deine kleine Sonne, die leider viel zu früh untergehen musste. Aber man weiß... Show more

1 Comment
Ralf von der Brelie

Liebe Ute,
ja, da hast Du wohl recht, niemand kann sagen, was aus Richard in unserem Land geworden wäre und ob er hier überhaupt Glücklich hätte sein können.
Die fröhlichkeit der Kinder dort unten, hat mich immer in erstaunen versetzt und ich konnte nie wirklich begreifen was... Show more

Important Post
eiskristall

die Geschichte fing so hinreißend süß an. Zauberte immer wieder ein Lächeln in mein Gesicht. (passiert in letzter Zeit selten bei mir)
Und nun sitze ich und heule.
Herzlichst,
Christa

1 Comment
Ralf von der Brelie

Liebe Christa,
ich wollte Dich wirklich nicht zum Weinen bringen ! :-(
Manchmal, leider aber viel zu oft, hat das Leben für uns kein Happyend übrig.
Richard wäre heute schon ein Junger Mann, wenn er denn noch Leben würde und manchmal frage ich mich, ob er wohl sein hinreissendes... Show more

Important Post
Faunia

Zu erst einmal, und das ist eigentlich eher unwichtig, aber dein Stil, diese Authentizität, ist so unglaublich bewegend und berührend.
Und dann die Geschichte dahinter: Man freut sich, wie Richard sich in dein Herz eingeschlichen hat, anfangs noch zögernd, und dann war es schon da - das Gefühl, ein Vater zu sein.
Es ist so traurig, dass er an einer einfachen Kinderkrankheit sterben musste... irgendwie hast du damit auch meinen... Show more

1 Comment
Ralf von der Brelie

Ich danke Dir sehr für Deinen Kommentar und das Herzchen !

Es ist so wahnsinnig schwer dieses kleine Kerlchen zu beschreiben und irgendwie verstehe ich es auch heute noch nicht, warum er mich, trotz meiner erst so unwillig angenommen Vaterrolle, mit so viel Liebe überschüttet... Show more

Important Post
gittarina

Egal, wie oft ich Deine Geschichte noch lese - es ändert sich nichts - bin wieder und wieder sehr berührt, weil sie unter die Haut geht. Euer Kennenlernen, dieses vorsichtige "Abwägen und Begutachten" von Dir zunächst - dann Deine Klarheit "Ja, Richard gehört einfach dazu!" - das wärmt mein Herz und dann wieder die nüchterne und erschütternde Realität. Richard erinnert mich an den kleinen Prinzen, mit seinen Augen, seinem... Show more

1 Comment
Ralf von der Brelie

Liebe Gitta,
es ist so schwer Richard zu beschreiben, alleine sein lachen konnte Steine erweichen.
Deshalb mag ich auch die Plakate von all den Hilfsorganisationen nicht.
Kinder sind nicht so, wie auf diesen Plakaten. Kinder sind fröhlich, können ein mit ihrer Art die Welt zu... Show more

Important Post
Wine van Velzen

oh Gott. ich lese und weine. Ich bin so erschüttert. Ich wünsche dir und deiner Familie die Kraft, die es braucht, um damit fertig zu werden. Es ist wunderschön und so offen und ehrlich geschrieben. Vielen Dank, dass du mich so tief in deinen Herzen gelassen hast

1 Comment
Ralf von der Brelie

Ich danke Dir sehr für für Deinen Kommentar, Dein Mitgefühl und Deine so lieben wünsche.
Das erinnern tut weh, aber ich glaube, dass vergessen wäre noch schmerzhafter.
Alles liebe
Ralf

Important Post
schnief

Eine wunderbare Hommage, die unter die Haut geht. Die Zeit, die du mit ihm verbringen durftest, sieh es als Gottes Geschenk an. Mir fehlen die Worte.
Herzliche Grüße Manuela

1 Comment
Ralf von der Brelie

Liebe Manuela,
ja, ist es nicht seltsam ? Da sträubt man sich, macht sich gedanken über all die Dinge die da kommen könnten. Und dann kommt so ein kleines Kerlchen und überrennt einen einfach so mit all seiner Liebe.
Ganz liebe grüße
Ralf

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US